Doppel DIN UMBAU - "China Navi"

neues Radio, Fragen zum großen oder kleinen Navi

Re: Doppel DIN UMBAU - "China Navi"

Beitragvon jeti79 » Do Sep 17, 2020 07:26

Ja, das finde ich auch - auch der Service und die Qualität wird deutlich besser. Die Tauschplatine hatte ich innerhalb weniger Tage da. Nur ohne Anleitung, da wollte ich erstmal zusehen, dass ich ein Ersatzgerät bekomme, bevor ich nachher selbst irgendwas kaputt mache :mrgreen:

Wenn ich sehe, was man mit den Dingern alles anstellen kann... Schon wirklich beeindruckend. (sogar 3D-Spiele laufen auf den Dingern [smilie=roflmao.gif] )
Benutzeravatar
jeti79
Cabrio Azubi
Cabrio Azubi
 
Beiträge: 81
Bilder: 30
Registriert: Di Feb 26, 2019 08:30
Wohnort: Osnabrück
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 3.0 V6 220 PS
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Doppel DIN UMBAU - "China Navi"

Beitragvon jeti79 » Do Sep 17, 2020 09:18

Update: Mit Phantomspeisung ist der Radioempfang jetzt echt gut! Werd nachher mal in ein paar Gegenden fahren, wo zuletzt der Empfang schlecht bis weg war. [smilie=drive.gif]
Benutzeravatar
jeti79
Cabrio Azubi
Cabrio Azubi
 
Beiträge: 81
Bilder: 30
Registriert: Di Feb 26, 2019 08:30
Wohnort: Osnabrück
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 3.0 V6 220 PS
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Doppel DIN UMBAU - "China Navi"

Beitragvon Sportler69 » Do Sep 17, 2020 12:37

Wer hört denn noch UKW Radio [verlegen.gif] Damit hat man nur sauberen kristallklaren Empfang, dass ist technisch fast gar nicht möglich. Zumal die China Radios das Doppelantennen System vom A4 B6-B7 gar nicht nutzen können. Das funktioniert nur mit dem Original Radio.

Ist ja prima das das FIS jetzt auch schon unterstützt wird wie hast Du das denn angeschlossen, einfach Plug & Play oder wurde ein spezieller Adapter benötigt?

DAB+ Empfang an der Scheibe ist kein Problem, sofern man die Installation sorgfältig durchführt. Der Klebestreifen der DAB Antenne muss 100% Masse am Fahrzeugrahmen oben rechts seitlich neben der A Säule haben. Dafür wird der Lack hier mit Schmirgel Papier abgeschliffen und nach dem Aufkleben wieder neu mit Lack und Klarlack versiegelt.
Dazu muss die Innenverkleidung A Säule komplett entfernt werden, der Innere Verdeckrahmen wird nur im Bereich der Sonnenblende gelöst.

Sofern man nachher noch Störungen hat liegt das auch oft an einem USB Lader im Zigarettenanzünder, ich habe einige durchprobiert bis alle Störungen weg waren. Ein Qualcom 3.0 Lader war dann der Richtige.
Es grüßt euch Sascha aus dem Oberbergischen. Alles wird gut, wenn wir unser Bestes geben.
Benutzeravatar
Sportler69
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 369
Bilder: 19
Registriert: Di Okt 01, 2019 15:08
Wohnort: Waldbröl Oberbergischer Kreis
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Doppel DIN UMBAU - "China Navi"

Beitragvon jeti79 » Do Sep 17, 2020 12:57

Wir hören in unseren Autos tatsächlich noch überwiegend UKW. [smilie=confused-smiley-013.gif]
Vor Allem während der Navigation.

EDIT: ganz überlesen: Ja, FIS wird jetzt out-of-the-box unterstützt. Da ist auch kein CAN-Bus Adapter mehr dabei - hab mich schon gewundert.

Im Avant habe ich das Dynavin N6 - das macht schon nen recht guten Empfang. DAB+ und Internetradio haben natürlich bessere Tonqualität, sind (zumindest bei uns im Ländlichen) aber teilweise schlecht bis gar nicht verfügbar.

Das Eonon war schon ziemlich gut, muss ich sagen - allerdings war der Empfang in manchen Gebieten dann doch nicht mehr ausreichend, wo das RNSE am Diversity noch gut-sehr gut funktioniert hat.

Ich habe (nicht unbedingt im eigenen Auto) schon einige durch: Kennwood, Sony, Pioneer, JVC und einige China-Kracher.
Das Asure ist bis jetzt das beste Radio in Bezug auf Fremdradios, welches mit dem Phantomspeiseadapter dann sogar anständigen Ton rausbringt. Ich wäre aktuell sogar nicht mal sicher, ob es das Diversity wirklich nicht füttern kann... [denk6]
Benutzeravatar
jeti79
Cabrio Azubi
Cabrio Azubi
 
Beiträge: 81
Bilder: 30
Registriert: Di Feb 26, 2019 08:30
Wohnort: Osnabrück
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 3.0 V6 220 PS
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Doppel DIN UMBAU - "China Navi"

Beitragvon Sportler69 » Do Sep 17, 2020 14:05

Diversity kann nicht funktionieren, weil der zusätzliche Anschluss am Fahrzeugseitigen Kabelbaum über einen normalen Phantomeinspeisungsadapter gar nicht angesteuert wird, da kommt ja nur der normale Antennenstecker rein.
Ich wohne auch ländlich im Bergischen, es gibt hier und da immer noch Stellen wo man keinen Empfang hat, denke die Abdeckung liegt aber bei ca. 80 % Sobald ich keinen Empfang habe schalte ich um auf USB.
UKW Empfang ist bei mir sauber aber nie so klar und dynamisch wie DAB+, hier hat man auch den Vorteil entweder glasklar oder gar keinen Empfang, dass blöde Rauschen bei schlechterem Empfang bei UKW nerv doch total.
Es grüßt euch Sascha aus dem Oberbergischen. Alles wird gut, wenn wir unser Bestes geben.
Benutzeravatar
Sportler69
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 369
Bilder: 19
Registriert: Di Okt 01, 2019 15:08
Wohnort: Waldbröl Oberbergischer Kreis
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Doppel DIN UMBAU - "China Navi"

Beitragvon jeti79 » Fr Sep 18, 2020 08:35

Im Serienradio funktioniert UKW ja doch schon sehr gut. Da würde man zumindest keine Kompromisse eingehen müssen. (Hab das RNS-E noch im Schrank liegen, aber geht das DVD-Laufwerk nicht mehr)

Das nicht-Serienradios das Diversity nicht versorgen können, durfte ich schon einige Male "erleben". Erstaunlich aber, dass dieses Radio beide Fakra-Anschlüsse aufnimmt. Wäre ja mal ein derber Schritt nach vorne (so nach 15 Jahren) wenn ein nicht-OEM-Radio sowas könnte.

Bei dem Phantomspeiseadapter, den ich hier habe, wird der zweite Fakra-Anschluss einfach durchgeschleift - das wäre ja, sofern das Radio es könnte, genau das richtige. Aber davon ist wohl nicht auszugehen...
Benutzeravatar
jeti79
Cabrio Azubi
Cabrio Azubi
 
Beiträge: 81
Bilder: 30
Registriert: Di Feb 26, 2019 08:30
Wohnort: Osnabrück
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 3.0 V6 220 PS
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Doppel DIN UMBAU - "China Navi"

Beitragvon andi1103 » Fr Sep 18, 2020 11:59

Der zweite Anschluss braucht keine Phantomspannung, Originalradios senden hier lediglich das ZF-Signal an das linke Antennenmodul, die Stromversorgung des rechten Moduls erfolgt durch das linke. Das gilt für Schaltdiversity (RNS-E, BNS 4.x, BNS 5.0 Concert-2, Symphony-2). Bei Phasendiversity (Die Doppeldin Concert´s und Symphony´s) muss jedes Antennenmodul mit Spannng versorgt werden.

Vielleicht können die China-Teile mit Doppelfakra ja Phasendiverity, aber um das zu nutzen muss dann auf die passende Antennenanlage umgebaut werden. Infos zu den Diversity-Systemen hat Sascha mal schön zusammengefasst: post66002.html?hilit=Schaltdiversity#p66002
B6 1.8T LPG brillantschwarz
B7 3.0TDI delfingrau
A5 3.0TDI phantomschwarz
A5 FL shirazrot met

S3 Cabrio "The PocketRocket", Daytonagrau, Leder/Alcantara mit Nackenföhn, alles drin außer TV, Sideassist und elektr. Sitze
VW Golf 7 Variant "CUP", 1.6TDI, Deep black, BPP, ACC, Mufu, Navi, Standheizung
VCDS/VCP
Benutzeravatar
andi1103
S3 Mod-Schrauber Andi
S3 Mod-Schrauber Andi
 
Beiträge: 12410
Bilder: 54
Registriert: Sa Jan 03, 2009 22:36
Wohnort: 47800 Krefeld
Fahrzeugtyp: S3 Cabrio
Motor: 2.0TFSI 310PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Doppel DIN UMBAU - "China Navi"

Beitragvon Sportler69 » Fr Sep 18, 2020 18:29

Der Radiotuner müsste schon genau auf das Schaltdiversity abgestimmt sein. ggf. gibt es ja schon Hersteller die so was mittlerweile für den A4 B6 anbieten. Die Android Radios haben generell keinen so guten Radio Empfang.
Es grüßt euch Sascha aus dem Oberbergischen. Alles wird gut, wenn wir unser Bestes geben.
Benutzeravatar
Sportler69
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 369
Bilder: 19
Registriert: Di Okt 01, 2019 15:08
Wohnort: Waldbröl Oberbergischer Kreis
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Doppel DIN UMBAU - "China Navi"

Beitragvon jeti79 » Do Sep 24, 2020 13:14

Ich habe mich jetzt (erstmal) noch nicht weiter damit beschäftigt, was ich umbauen müsste, um das Diversity richtig anzusprechen, weil ich nicht davon ausgehe, dass das bei den China-Böllern funktioniert.

Gestern konnte ich den Splitter ausprobieren:
UKW ist gleich gut geblieben - lediglich in den gleichen "Häuserschluchten", in denen ich mit jedem nicht-OEM-Radio Probleme hatte, kommt es zum Rauschen - damit kann ich schon mal ganz gut leben [smilie=thumbsup.gif]

Hab dann DAB-Z damit ausprobiert und es ist kein anständiger Empfang damit zu bekommen. Es werden zwar Sender gefunden und auch wiedergegeben, aber beim Fahren bricht der Empfang immer wieder ein.
Interessanter Weise stand in der Anleitung auch, dass diese Schaltung nicht mit jedem Diversity Funktioniert. Also, funktionieren tut es, aber alles Andere als gut. Lese mich da evtl. mal ein, wenn alles Andere fehl schlägt.

Mit der ersten Scheibenantenne, die ich gestern dann einmal ausprobiert habe, war auch kein anständiger DAB-Empfang möglich. Ich werde mal eine Antenne testen, wo man die Masse per Kabel verbinden kann...

Ansonsten bin ich weiterhin ziemlich begeistert von dem Dingen. Alles, was Android so bietet lief bisher ohne Probleme (Torque, Googlemaps, Mediaplayer mit Fis-Anzeige, Radio mit Fis-Anzeige, Youtube, Spotify, Amazon Music)
Benutzeravatar
jeti79
Cabrio Azubi
Cabrio Azubi
 
Beiträge: 81
Bilder: 30
Registriert: Di Feb 26, 2019 08:30
Wohnort: Osnabrück
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 3.0 V6 220 PS
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Doppel DIN UMBAU - "China Navi"

Beitragvon Sportler69 » Do Sep 24, 2020 13:33

Android ist für Medien wie USB-CD oder streamen gut geeignet, aber Radio und DAB kann man damit vergessen.
Es grüßt euch Sascha aus dem Oberbergischen. Alles wird gut, wenn wir unser Bestes geben.
Benutzeravatar
Sportler69
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 369
Bilder: 19
Registriert: Di Okt 01, 2019 15:08
Wohnort: Waldbröl Oberbergischer Kreis
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Vorherige

Zurück zu Navigation,Radio, Elektrik Audi A4 Cabrio

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste