Schaut euch die Suppe an!

Alles rein was mit dem Motor(außer Chiptuning), Getriebe, Antriebsstrang zu tun hat

Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon shoryuken » Do Sep 07, 2023 20:06

Moin Leute,
wie hoch ist die Warscheinlichkeit, dass meine Kopfdichtung defekt?
Hab zwar keinen Ölverlust...nicht mehr als sonst...aber das Kühlwasser sinkt rapide.
Nach ca. zehn Fahrten ist der Behälter leer.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 205.000 km Exitus (Öl-Wassermischung)
2.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 220.000 km
Benutzeravatar
shoryuken
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 442
Registriert: Di Okt 25, 2011 21:26
Wohnort: Frankfurt City
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon Bayern68 » Fr Sep 08, 2023 20:48

Das ist in der Ferndiagnose echt schwer zu beurteilen... [denk6]
Fleet:
TTRS 8S Roadster phytongelb (active)
A4 B7 1.8T Cabriolet veneziaviolett (active)
A5 B8 2.0T Cabriolet daytonagrau (sold)
Q3 8U 2.0T misanorot (active)
Opel Calibra 2.0 16V Last Edition magneticblau (active)
Audi Coupe 2.3E Typ89 zermattsilber (active)
Benutzeravatar
Bayern68
Mod Markus
Mod Markus
 
Beiträge: 10454
Bilder: 164
Registriert: Mi Mär 19, 2008 00:09
Wohnort: Bayern - FFB
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon Sportler69 » Fr Sep 08, 2023 22:28

Der 1,8 T macht hier wiedholt Probleme. Ich weiß schon warum ich keinen Turbo fahre [verlegen.gif] So richtig ausgreift ist dieser Motor nicht. Zu Deinem Problem,es kann auch einfach nur ein undichter Schlauch sein.
Sowas muss man durch das Abdrücken vom Kühlsystem ermitteln wo die Suppe raus läuft.
Es grüßt euch Sascha aus dem Oberbergischen.
VCDS-HEX+CAN
Benutzeravatar
Sportler69
Cabrio-Spezial-User
Cabrio-Spezial-User
 
Beiträge: 827
Bilder: 16
Registriert: Di Okt 01, 2019 14:08
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon andi1103 » So Sep 10, 2023 13:52

Sorry, das stimmt nicht, der 1.8T ist einer der am meisten verbauten Motoren des Konzern und sehr wohl ausgereift. Mit dem Turbo hat das hier auch wenig zu tun. Wo macht der denn "wiederholt Probleme" - Quelle?
Undichte ZKD, Wasserpumpen, Ölkühler kommen an allen Motoren vor. Hier muss es nicht an der ZKD liegen, es gibt noch andere Stellen, wie z.B. den Ölkühler, das Gehäuse des Kühlmittelreglers/Thermostartgehäuses (wo der ASN gerne mal Ärger macht - und da baust du dann den Zahnriemen aus - viel Spaß [smilie=icon_wink.gif] ).

Was bei 1.8t vor ca. 2005 auch gerne mal undicht wird: der Froststopfen: post75868.html?hilit=k%C3%BChlwasser%20verbrauch%20normal#p75868
und https://www.motor-talk.de/forum/a4-b6-1 ... st18907237 .

Auch der Flansch hinten am Zylinderkopf wird mit den Jahren gerne mal undicht: post134734.html#p134734 .

Die Ersatzteile sind nicht teuer, aber speziell der Flansch hinten ist nicht einfach zu tauschen, ziemliche Fummelei mit hohem Frust-Faktor.
B6 1.8T LPG brillantschwarz
B7 3.0TDI delfingrau
A5 3.0TDI phantomschwarz
A5 FL shirazrot met

S3 Cabrio "The PocketRocket", Daytonagrau, Leder/Alcantara mit Nackenföhn, ACC, LA, MMI high...
Nachgerüstet: RFK, Anfahrassi, Side-assist
Alltag: weiß, RWD, 19 Zoll, 60 KWh ohne Co oder Ni :-)
VCDS/VCP
Benutzeravatar
andi1103
S3 Mod-Schrauber Andi
S3 Mod-Schrauber Andi
 
Beiträge: 13382
Bilder: 54
Registriert: Sa Jan 03, 2009 21:36
Wohnort: 47800 Krefeld
Fahrzeugtyp: S3 Cabrio
Motor: 2.0TFSI 310PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon shoryuken » Di Sep 12, 2023 09:00

Hey,
Hab auch immer gehört, dass der 1.8T einer der besten ist.

Den Kühlmittelflansch durfte ich Schonmal wechseln. Wie du sagst.... Mega Fummelig!
Den "ölkühler" hab ich auch schon gewechselt. Danach hatte sich das Problem eigentlich gelegt. Aber jetzt akut wieder Öl im Wasser.
Hinten am Auspuff kommt kein Dampf heraus.
Aber wie gesagt, ich hab kein vermehrten Ölverbrauch

Das mit dem Pfopfen werde ich in Angriff nehmen. Thx
1.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 205.000 km Exitus (Öl-Wassermischung)
2.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 220.000 km
Benutzeravatar
shoryuken
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 442
Registriert: Di Okt 25, 2011 21:26
Wohnort: Frankfurt City
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon Sportler69 » Di Sep 12, 2023 10:16

Diese ständigen Berichte von verstopften Ölsieben machen den bestimmt nicht zu einer der besten CabNeu.

So was kann im schlimmsten Fall den Motor Tod bedeuten. Probleme mit der Kühlung haben viele Motoren, aber das mit dem Öl Sieb kommt in der Baureihe nur bei diesem Motor vor.
Es grüßt euch Sascha aus dem Oberbergischen.
VCDS-HEX+CAN
Benutzeravatar
Sportler69
Cabrio-Spezial-User
Cabrio-Spezial-User
 
Beiträge: 827
Bilder: 16
Registriert: Di Okt 01, 2019 14:08
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon shoryuken » Di Sep 12, 2023 18:53

Ja, das stimmt.
Nachdem ich meinen A4 gekauft hatte, hab ich direkt das Ölsieb kontrolliert.
Der war aber sauber, dass ist es 12 Jahre her uns bis jetzt fliesst immernoch Öl dadurch.
Es hat uns 9h Arbeit gekostet.
1.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 205.000 km Exitus (Öl-Wassermischung)
2.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 220.000 km
Benutzeravatar
shoryuken
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 442
Registriert: Di Okt 25, 2011 21:26
Wohnort: Frankfurt City
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon andi1103 » Di Sep 12, 2023 19:04

Verstopftes Ölsieb hatte ich auch schon bei einem 1.6 TDI und es gibt bestimmt noch andere Motoren bei denen das vorkommt. Es liegt speziell beim 1.8T zum einen am Öl ( 0w30er Longlifeöl bzw. überzogene Intervalle mag der nicht) und daran, dass beim (nicht fachgerechten) Tausch des Trichters für den Ölmessstab das zerbröselte Plastik in die Ölwanne fällt.

Ob du den magst oder nicht, ich halte den für einen der besten Motoren, den der VAG-Konzern je gebaut hat - und der wurde massenhaft verbaut, längs wie quer. Wahrscheinlich fallen die paar verstopften Ölsiebe, von denen man in Foren mal liest, statistisch da weniger ins Gewicht.

Ich sehe verdammt viele 1.8T bei meinen Verdeck-Reparaturaktionen, beim B6 ist fast jeder zweite ein 1.8T - und da sind einge dabei gewesen mit >250000 Km und >15 Jahren.
B6 1.8T LPG brillantschwarz
B7 3.0TDI delfingrau
A5 3.0TDI phantomschwarz
A5 FL shirazrot met

S3 Cabrio "The PocketRocket", Daytonagrau, Leder/Alcantara mit Nackenföhn, ACC, LA, MMI high...
Nachgerüstet: RFK, Anfahrassi, Side-assist
Alltag: weiß, RWD, 19 Zoll, 60 KWh ohne Co oder Ni :-)
VCDS/VCP
Benutzeravatar
andi1103
S3 Mod-Schrauber Andi
S3 Mod-Schrauber Andi
 
Beiträge: 13382
Bilder: 54
Registriert: Sa Jan 03, 2009 21:36
Wohnort: 47800 Krefeld
Fahrzeugtyp: S3 Cabrio
Motor: 2.0TFSI 310PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon shoryuken » Fr Sep 15, 2023 19:07

Hi, ich hab gute Nachichten!!!
Ich kenne jetzt das Problem!

Nachdem ich eine Woche nicht gefahren bin und dann fahren wollte, war das Wasser im Behälter komplett leer. Aber ich wusste, dass der Behälter voll war.
Also ist das Wasser verschwunden ohne das der Motor gelaufen ist.

Mir fällt auch auf, dass der Motor nicht so rund läuft, wie ich es gewohnt bin, obwohl der Motor warm war.https://youtube.com/shorts/qOr9MbOmZNY?feature=share

Dann hab ich zum Spass den Öldeckel aufgemacht und da wieder diese Suppe!!!
Ich hab Öl im Wasser und Wasser im Öl.

Diagnose:
Kopfdichtung oder defekter Kopf.
Hab mir zwar schon letztes Jahr eine Dichtung zugelegt, aber ich dachte, ich bräuchte die nicht.
Saison ist gelaufen.
1.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 205.000 km Exitus (Öl-Wassermischung)
2.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 220.000 km
Benutzeravatar
shoryuken
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 442
Registriert: Di Okt 25, 2011 21:26
Wohnort: Frankfurt City
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon Sportler69 » Fr Sep 15, 2023 22:07

Dann ist der Motor vermutlich mal durch zu wenig Kühlflüssigkeit zu heiß geworden. Es ist schon eine aufwendige Arbeit die Kopfdichtung zu tauschen ggf. ist auch ein Riss im Kopf. Die Dichtung aus Metall geht eher selten kaputt.
Es grüßt euch Sascha aus dem Oberbergischen.
VCDS-HEX+CAN
Benutzeravatar
Sportler69
Cabrio-Spezial-User
Cabrio-Spezial-User
 
Beiträge: 827
Bilder: 16
Registriert: Di Okt 01, 2019 14:08
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon autos schrauber » Sa Sep 16, 2023 17:39

Kopfdichtung beim 1,8er T???
Sehr selten wenn er nicht extrem zu heiß geworden ist und alles andere gepasst hat.
Wasser war weg obwohl Du nicht gefahren bist????? Das kann ich schwer nachvollziehen wenn es von der ZDK kommen soll.Wie verhält er sich temperaturtechnisch?
Macht das Thermostat noch auf oder kocht er gleich?
Kocht er gar nicht ?
Ich würde nochmal prüfen bevor ich den Kopf abnehme....Öl ablassen:Wirklich Wasser drin oder war das unter dem Deckel Kondensat?
Wasser ablassen:Ist da wirklich Öl drin?
Wenn ja wäre trotzdem zuerst der Ölkühler mein Hauptverdächtiger.....nicht die ZDK falls er niemals absolut heiß geworden ist.
Gruß
Martin
-8H Bj05,schwarz ,S-line ,19",voll...sold!
-A5 3,0 Tdi Quattro S-tronic,S-Line ,B&O,ACC,20",Sportdiff,Airscarf,usw ..H&R -30/25mm,H&R Dist VA 15mm/HA 20mm, Soundmodul 4-Rohr ...sold!
-Vorstellung und Bilder vom Neuen folgen
TourOrga VWT 2012 u.2014
Benutzeravatar
autos schrauber
Forensponsor 2024
Forensponsor 2024
 
Beiträge: 913
Bilder: 15
Registriert: So Nov 02, 2008 19:53
Wohnort: 49577 Ankum
Fahrzeugtyp: RS5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 4.2 RS5 V8 450 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon shoryuken » So Sep 17, 2023 11:19

Danke für eure Anteilnahme.

Wo soll ich anfangen, ich hab letztes Jahr schon den Ölkühler gewechselt.Wir dachten, wir versuchen es erst einmal damit.
Subjektiv hat sich auch nach und nach eine Verbesserung eingestellt.Wurde immer weniger Öl im Wasser.Wasserverlust und unrunder Lauf waren damals kein Thema.

Der Wasserverlust ist eigentlich erst Anfang dieser Saison ein Thema. Der unrunde Lauf erst seit Wochen.
Ich hatte im April eine Wasserleitung zum Turbo gewechselt und seitdem hab ich einen leichten Wasserverlust verzeichnet und ich dachte, dass wäre der Grund, weil ein Tropfen dran hing.
Aber der Boden war nie Nass und auch jetzt finde ich dafür keine Anzeichen.
Auch bei warmem Motor Tropf da nix auf den Boden.

Überhitzung? Mehr als 90° steigt nie meine Anzeige.
Und wenn der Behälter leer ist, dann warnt mich immer der Wagen.
Und gewarnt hat er mich wirklich nur, wenn ich mal eine Woche nicht gefahren bin..und das gleich zwei mal.

Ich glaube auch nicht, dass es Kondensat ist..ich hatte noch nie Kondensat am Deckel und den Wagen hab ich schon 12 Jahre.
2x 20min sind minimim, die ich fahre.

Der Wagen steht erstmal und ich wette, dass Ende der Woche, der Behälter wieder leer ist.
Ich werde berichten.
LG
1.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 205.000 km Exitus (Öl-Wassermischung)
2.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 220.000 km
Benutzeravatar
shoryuken
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 442
Registriert: Di Okt 25, 2011 21:26
Wohnort: Frankfurt City
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon autos schrauber » So Sep 17, 2023 13:08

Wasserleitung zum Turbo gibts leider nicht....da hast Du was durcheinander....Ölleitungen wohl aber keine zum Turbo mit Wasser drin.
Wenn das Wasser sich im Stand ohne dass der Motor läuft durch ne defekte ZDK in den Brennraum verpissen würde hättest Du kurz nach dem Starten (Wenn er nicht schon durch Wasserschlag bei geschätzt 1l Wasser zwischen max und leer gar nicht mehr starten sondern krumme Pleuel machen würde...Flüssigkeiten kann er nicht verdichten)......Er müsste wenn es im Brennraum landet zumindest bei Erststart fürchterlich weiß qualmen...macht er das?
-Hast Du mal nen CO-Test gemacht (Abgas im Kühlmittel?)
-Lass mal das Öl ab---Falls das Wasser über eine defekte ZDK oder Riss im Block in den Ölkreislauf käme müsste es sich in der Ölwanne wieder finden....ist das so?Nen Liter mehr sieht man auch am Messstab.
-So wie Du sagst ist der Ölkühler getauscht...war der neu?Wenn ja von einem vertrauenswürdigen Hersteller?Zur Prüfung die beiden Wasserschläuche am Ölkühler abnehmen und mit einem Rohr verbinden....natürlich mit frischem Öl in der Ölwanne [smilie=icon_wink.gif] ..-..
Ich mag nicht an defekte ZDK oder Motorschaden bei 1,8T glauben wenn er wirklich nicht brüllend heiß geworden ist und das Testen kostet dich erheblich weniger als den Kopf abzunehmen und festzustellen daß die Ursache ne ganz andere war.
-Fußräume sind trocken?Nicht daß er das Kühlmittel ganz woanders hindrückt und der Motor gar nix hat?Irgendwo geht es ja hin und das wenn er steht und nicht läuft [denk6] ....Die ZDK ist nach wie vor nicht mein Häuptverdächtiger
Gruß
Martin
-8H Bj05,schwarz ,S-line ,19",voll...sold!
-A5 3,0 Tdi Quattro S-tronic,S-Line ,B&O,ACC,20",Sportdiff,Airscarf,usw ..H&R -30/25mm,H&R Dist VA 15mm/HA 20mm, Soundmodul 4-Rohr ...sold!
-Vorstellung und Bilder vom Neuen folgen
TourOrga VWT 2012 u.2014
Benutzeravatar
autos schrauber
Forensponsor 2024
Forensponsor 2024
 
Beiträge: 913
Bilder: 15
Registriert: So Nov 02, 2008 19:53
Wohnort: 49577 Ankum
Fahrzeugtyp: RS5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 4.2 RS5 V8 450 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon shoryuken » So Sep 17, 2023 18:58

Hey,
dann hab ich das mit der Turboleitung verwechselt.
Kann ich das als Fehlerquelle schon einmal ausschliessen :)

Nope, weisser Dampf hab ich nie gesehen bei meinem.Müsste er doch aber, er verbennt ja auch fleissig Öl,
wenn das Wasser drin wäre, würde man es doch ordentlich sehen.

Ein DIY Co2 Test hab ich noch nicht veranlasst, aber Wasser im Öl und umgekehrt war mir eindeutig genug.

Der Ölkühler war nagelneu und von der Marke Hajus. Vllt kennt jmd die Marke.
Aber den schliess ich jetzt als Fehlerquelle aus.

Öl und Wasser müsste ich erst einmal ablassen und überprüfen.
Am Altöl , dass schon lange drin war, hat sich kein Wasser abgesetzt. Es war sauber schwarz.

In der Tat, der Fussraum war wirklich pitsch nass, aber das liegt wohl an der defekten Verklebung der Scheibe.
Aber ich werde es mal beobachten.

Ich hab jetzt Fr. nachgefüllt und heute Morgen war es wieder leer.
Hab es heute morgen voll gemacht und es fehlen abends wieder 15mm.
Boden ist wirklich trocken. Ich hab ja keinen Unterboden mehr, deswegen sieht man es besonders gut.

Ich beobachte mal, ob sich das Wasser im Fussraum sammelt.
Wenn da nix mehr kommt, dann lass ich nach und nach die Flüssigkeiten ab.

Danke für deine Ratschläge.
Ich melde mich, wenn ich mehr weiss.
Lg
1.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 205.000 km Exitus (Öl-Wassermischung)
2.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 220.000 km
Benutzeravatar
shoryuken
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 442
Registriert: Di Okt 25, 2011 21:26
Wohnort: Frankfurt City
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Schaut euch die Suppe an!

Beitragvon shoryuken » Do Sep 21, 2023 12:26

Moin,
ich hab gerade mit meinem Cousin gesprochen, der eine eigene Werkstatt betreibt.
Leider weit weg von mir.
Er sagte, mir dass es sich nicht lohnt den Motor aufzumachen. Da stimmt da Preis Leistungs Verhältnis nicht mehr.
Es könnte die Dichtung sein oder auch der Kopf, der dann Ultraschall untersucht werden müsste.
Und selbst das ist keine Garantie, dass man den Fehler im Kopf finden könnte.
Und auch dann würde er davon abraten, weil die Zylinder eventuell ausgewaschen sind.
Ich soll den Wagen verkaufen und mir etwas neues holen.
Und wenn ich jmd finde, der es für 1000€ macht, dann ist es das ein guter Preis.
Man denkt, dass mein Wagen keine 3000€ mehr bringt.

Was meint ihr?
Dran bleiben oder beerdigen?
1.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 205.000 km Exitus (Öl-Wassermischung)
2.Audi A4 Cabrio 1.8T 2003 BFB Handschalter 220.000 km
Benutzeravatar
shoryuken
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 442
Registriert: Di Okt 25, 2011 21:26
Wohnort: Frankfurt City
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Nächste

Zurück zu Motor / Getriebe / Kupplung Audi A4 Cabrio

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste