Side-Assist und Ausstiegswarnung

Probleme und Fragen rund um die Assistenzsysteme beim B9 Cabrio z.B. Rückfahrkamera / Side Assistent, Lane Assistent ect.

Side-Assist und Ausstiegswarnung

Beitragvon Pico » So Mai 07, 2017 02:55

Der Audi Side-Assist beobachtet den von hinten kommenden Verkehr auf beiden Seiten und warnt mit einer gelben Anzeige im Aussenrückspiegel vor herannahenden Fahrzeugen. Bisher dachte ich, dass ich ja auch selbst im Rückspiegel nachsehen kann und vor dem Überholen auf der Autobahn mit einer kurzen Kopfdrehung nach links erkennen kann, ob sich ein Fahrzeug im toten Winkel befindet.
Vor zwei Tagen entdeckte ich das gelbe LED-Licht im linken Aussenrückspiegel und fragte mich, wieso dieses nun leuchtet, denn es war kein Fahrzeug sichtbar. Sekunden später überholte mich ein Auto mit sehr hoher Geschwindigkeit. Offensichtlich hat das System erkannt, dass sich ein Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit nähert und mich daher frühzeitig darauf aufmerksam gemacht, dass ich besser nicht in die linke Spur wechseln sollte; cool!
Leuchtet die gelbe Warnlampe (siehe Foto unten) auf und man setzt trotzdem den Blinker, beginnt die Lampe unübersehbar schnell zu blinken um vor einem potentiell gefährlichen Spurwechsel zu warnen.

10693

Teil dieses System ist (meines Wissens) auch die Ausstiegswarnung: Nähert sich ein Fahrzeug von hinten und man öffnet die Türe, blinken sowohl die gelbe Lampe im Aussenrückspiegel als auch der LED-Leuchtstreifen vorne oben in der Türe in roter Farbe (unabhängig davon, wie man dessen Farbe in der Ambientebeleuchtung (die bei Dunkelheit aktiv ist) eingestellt hat. Das Foto oben zeigt diese warnenden Farbleuchten.

In der Summe halte ich von diesem Assistenzsystem mittlerweile mehr als ursprünglich gedacht.

Liebe Grüsse,
Pico
Benutzeravatar
Pico
SPONSOR 2017
SPONSOR 2017
 
Beiträge: 106
Bilder: 26
Registriert: Mi Mär 06, 2013 02:13
Wohnort: Region Zürich, Schweiz
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B9
Motor: 2.0 TFSI 252 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Side-Assist und Ausstiegswarnung

Beitragvon need4speed » So Mai 07, 2017 09:22

Ich habe den Side-Assist gerade letzte Woche auf einer längeren Autobahnfahrt in einem neuen A6 kennengelernt und fand es auch genial [smilie=thumbsup.gif]
Ich schaue zwar vor einem Spurwechsel immer sehr genau in die Rückspiegel bzw. sogar oft auch über die Schulter aber das ist wirklich eine sinnvolle Ergänzung der Sicherheit.

Pico hat geschrieben:Offensichtlich hat das System erkannt, dass sich ein Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit nähert und mich daher frühzeitig darauf aufmerksam gemacht

Den Fall hatte ich auch mehrfach und dachte zunächst, dass das System doch etwas überempfindlich sei - es waren aber tatsächlich in allen Fällen überaus eilige Zeitgenossen die da von hinten kamen [smilie=icon_wink.gif]
Gruß Matthias

B9 S5 FL - Daytonagrau Perleffekt - Leder magmarot - 9x20 5-Arm-Rotor mit 265/30/20 - S-Sportfahrwerk mit Dämpferregelung + KW-Gewindefedern - Dynamiklenkung - Sportdifferenzial - Matrix-LED mit Laserlicht - VC plus - B&O
--
B7 1.8T MT - Phantomschwarz Perleffekt = sold
8X A1 1.4 TFSI - Scubablau = Daily Driver
VCDS HEX-V2
Benutzeravatar
need4speed
MOD Matthias
MOD Matthias
 
Beiträge: 13615
Bilder: 290
Registriert: Di Mär 03, 2009 19:21
Wohnort: 13405 Berlin
Fahrzeugtyp: S5 Cabrio Typ B9
Motor: 3.0 TFSI S5 354 PS
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Side-Assist und Ausstiegswarnung

Beitragvon Phantomschwarz » Fr Sep 10, 2021 21:47

Liebe Schrauber,

nachdem ich die Spiegel mit kompletten Kabelbäumen und den LED Warnleuchten bereits nachgerüstet hatte

stand ich nun vor der Wahl, mit Teilen von Ebay preiswert weiterzumachen oder einen Nachrüstsatz zu kaufen.

Zusammengefasst gibt es zwei Problemfelder beim Verbau von oem-Teilen: „Passen die Stecker alle bzw. sind

sie richtig belegt“ und außerdem sind die oem-Kabelbäume dafür gedacht, bei der Produktion gleichberechtigt

verlegt zu werden; bei der Nachrüstung hat man aber oft nur die „Aussenbahn“ und somit wird es leicht knapp

am Ende. Das andere Problem ist die komplexe Codierung.

Ich habe daher den Nachrüstsatz von Kufatec bzw. die Radarsensoren und den Kabelbaum daraus verbaut, denn

der Rest war ja schon da, und am Ende den Codierdongle verwendet. Zu meinem Erstaunen liegt auf den Radar-

sensoren tatsächlich Komponentenschutz und außerdem muss der Side Assist bei Audi auf einem entsprechenden

Messplatz kalibriert werden. Das ist nun passiert und der Side Assist funktioniert, soweit ich das nach einem Tag

beurteilen kann! Das einzige, was nicht funktionierte, war die (nicht oem) LED rechts, die nur mit halber Kraft

glimmte und glatt eine Fehlermeldung geworfen hat. Heute getauscht und nun scheint es perfekt zu klappen

ohne einen einzigen Fehler in den diversen Speichern!

Ich hoffe, das das System so gut funktioniert wie oben beschrieben!

Gruß
Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Audi S5 Cabriolet Misanorot
sold: Audi S5 Cabriolet Individual Champagner
sold: Audi A4 Cabriolet 2,0 TFSI Phantomschwarz
sold: Audi Cabriolet 2,8 Kaktusgrün
sold: Audi Cabriolet 1,8 Kaktusgrün
sold: Golf Cabriolet 2,0 Brightgreen
sold: VW 1303 Cabriolet "Fuel Injection" Marsrot
VCDS Hex V2
Benutzeravatar
Phantomschwarz
Forensponsor 2021
Forensponsor 2021
 
Beiträge: 555
Bilder: 0
Registriert: Do Sep 15, 2011 21:45
Wohnort: 21465 Reinbek
Fahrzeugtyp: S5 Cabrio Typ B9
Motor: 3.0 TFSI S5
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro


Zurück zu Assistenzsysteme Audi A5 Cabrio Typ B9

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste