Diesel oder nicht Diesel?

Re: Diesel oder nicht Diesel?

Beitragvon donic4 » So Feb 12, 2017 20:06

andi1103 hat geschrieben:Adblue ist zwar an den LKW Zapfstationen rel. Günstig zu bekommen und es gibt von VW sogar einen Adapter zum einfüllen (TN 2E0 201 135D, ca. 26€), ich weiß aber nicht ob alle Tankstellenbetreiber da so einfach mitmachen, die Säulen sind schließlich auf die Betankung von LKW ausgerichtet, vor allem ist der Druck höher.

[/quote]


Ich hab zwar von dem ganzen Thema wenig Ahnung aber arbeite neben meinem Studium bei Aral und bei uns tanken ständig Autos Adblue. Haben sogar so einen Adapter rumliegen. Dem Pächter ist doch in der Regel egal, wer das Zeug tankt. Da wird jeder Cent mitgenommen :mrgreen:
Gruß Lennart

b6 Cabrio, 1.8t, 160 tkm, BJ04, Schalter, Sline innen und außen, PDC, Xenon
Nachgerüstet: Tempomat, abbl. Innenspiegel, CH/LH, LED Kennz.Beleuchtung,2 Din, A4 8k Lochleder Lenkrad + 8k Lochl.Schaltknauf, FL Rücklichter, Supersport Komplettanlage/Black Evo GW, S4 Grill o+u, S4 Diffusor, 9x19 ET 33 Rotoren,TT Sitze
Benutzeravatar
donic4
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 300
Bilder: 7
Registriert: So Jun 28, 2015 16:54
Wohnort: 14612 Falkensee
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Diesel oder nicht Diesel?

Beitragvon need4speed » So Feb 12, 2017 20:59

Das Problem ist ja wohl, dass die LKW Anlagen auf Tankstellen einen viel zu hohen Druck für die kleinen PKW Tanks haben. Da sind vermutlich Sauereien vorprogrammiert.

Edit: lese gerade, dass Andre den Druck schon erwähnt hatte [smilie=bricks.gif]
Gruß Matthias

B7 1.8T MT - phantomschwarz - Leder weinrot - Akustikverdeck schwarz - KW Street Comfort - 8x19 ET29 RS4 mit 225/35/19 Hankook S1 evo² - Xenon - SLN - S4 Front und Spiegel - RS6 MuFu-Lenkrad mit Schaltwippen - RS6 Schaltknauf - RS4/6 Pedale - Concert 3 - Bose - Dension Gateway 300 mit ID3 - Fiscon Basic - MiFi - SmartTOP-Modul - VCDS
Benutzeravatar
need4speed
Forensponsor 2018 MOD
Forensponsor 2018 MOD
 
Beiträge: 11804
Bilder: 259
Registriert: Di Mär 03, 2009 19:21
Wohnort: 13405 Berlin
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Diesel oder nicht Diesel?

Beitragvon uwe » So Feb 12, 2017 21:04

andi1103 hat geschrieben:
uwe hat geschrieben:Jawoll... [verlegen.gif] bitte um Entschuldigung und gerechte Bestrafung.

[smilie_frech_117.gif]

Ne, sorry, hab mich da ein wenig hart ausgedrückt.


Du, das passt schon....daher doch der :mrgreen:

Also alles gut.

Grüße

Uwe
Ex von 2003 - 2017: Typ 89 ADR, ABC, AAH, B7 BFB Siemoneit Chip, B8 2,0 TFSI quattro
Aktuell F23 xdrive, N55, schwarz
Bild - der Weiße
Bild -der Schwarze
Benutzeravatar
uwe
SPONSOR 2017
SPONSOR 2017
 
Beiträge: 979
Bilder: 12
Registriert: Mo Mär 03, 2008 21:20
Wohnort: 25462
Fahrzeugtyp: Fremdfabrikat
Motor: kein Audimotor
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Diesel oder nicht Diesel?

Beitragvon weber66 » Mo Feb 13, 2017 19:00

Wie ein Vorredner bereits gesagt hat, ist es kein wirkliches Geheimnis mehr, was VW in Sachen Diesel für Überlegungen anstellt.
Die Info ist allerdings zu 100 % vertrauenswürdig und der Mann kein Spinner... [smilie=confused-smiley-013.gif]
Er hat mir auch keine Einschränkungen zur Weitergabe der Info mit auf den Weg gegeben.

Fakt ist, VW ist natürlich hoch sensibel, wenn es um das Thema Abgas geht.....
Als einer der größten PKW- Hersteller, kann man es sich jetzt erst recht nicht mehr erlauben irgendein Risiko einzugehen.
Die Entwicklung weg vom Diesel ist logisch und nachvollziehbar und die kleinen TFSi-Motoren können mittlerweile annähernd sparsam bewegt werden.
Der technische Aufwand, um künftige Abgasnormen einzuhalten oder gar zu unterschreiten ist einfach zu hoch und zu teuer.
Dass man da in Zukunft, im Golfsegment auf den Selbstzünder verzichtet ist eigentlich plausibel.

Für mich ist nur klar, dass die ganze Sache zu unklar ist..... [smilie=confused-smiley-013.gif] [smilie=icon_wink.gif]

Das Risiko, in 3- 4 Jahren ein Auto zu besitzen, welches niemand mehr haben will , kann und will ich bei dem minimalen Sparpotential nicht eingehen.
Sollte es also in naher Zukunft keinen entsprechend positiven Ausblick für Dieselfahrzeuge geben, fahre ich lieber Benziner... [smilie=icon_wink.gif]

Grüße Ralf
A4,2.0 TFSI -MT, S-line,H&R-Federn,BN-Pipes,voll; sold
BMW Z4, sdrive30i, M-Paket, H&R -Federn ,19" BBS-CH-R, Bastuck; sold
MB E350 CGI,AMG-Style, H&R- Federn, 19"-AMG; sold

S3- Cabriolet, voll, H&R Federn,19"sold
Aktuell S5 B9 Cabrio, KW Gewindefedern,Yido YP1 Talia 9x20 ET 25
Benutzeravatar
weber66
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 1160
Bilder: 36
Registriert: Sa Dez 20, 2008 11:56
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rübenberge
Fahrzeugtyp: S5 Cabrio Typ B9
Motor: 3.0 TFSI S5 354 PS
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Diesel oder nicht Diesel?

Beitragvon dhltruck » Mo Feb 13, 2017 19:29

Also ich kenne die Adblue Anlagen für Lkw.

Die Pistolen funktionieren nur durch einen
" magnetschalter" im Tankstutzen. Keine Ahnung ob die bei den Pkws auch so ist.

Aber selbst dann kann man diese Anlage sehr dosiert verwenden.
Wenn die Pistole passt, sollte man es mal versuchen.

In Lux bei Aral ist ein Peugeot- Händler der seine Neufahrzeuge auch an der gleichen Anlage betankt.
e Scheener Gruss aussem Saarland

A5 B8 Fl , 2.0 TFSI Quattro , Bj 10/2014 , Farbe Mica-Grün,
ACC, Side Assistent, LaneAssist, Audi Connect, B & O, Keyless,
Spiegel abblendbar/abklappbar,

A4 B6 Cabrio, 3.0 V6 220PS, Bj 2002, verkauft

A4 B5 Limo 2,6 V6 150 PS, Bj 1995, verkauft
Benutzeravatar
dhltruck
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 982
Bilder: 52
Registriert: Do Sep 17, 2015 13:04
Wohnort: Hostenbach
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 2.0 TFSI 225 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Diesel oder nicht Diesel?

Beitragvon andi1103 » Di Feb 14, 2017 00:42

dhltruck hat geschrieben:Die Pistolen funktionieren nur durch einen
" magnetschalter" im Tankstutzen. Keine Ahnung ob die bei den Pkws auch so ist.

Das ist auch bei PKW so, deshalb braucht man auch den Adapter 2E0 201 135D, da ist dieser Magnet integriert.
B6 1.8T LPG brillantschwarz
B7 3.0TDI delfingrau
A5 3.0TDI phantomschwarz
A5 FL shirazrot met. 9x19, S-line Ext./FW, drive select, ACC, Lane assist, AL/FLA, RLS, MMI3GP, B+O, DAB, AMI, Klimakomfortsitze/memory, Keyless (mit Secukey 3.0), Spiegel anklappb/autom abbl, APS+RFK, Nachgerüstet: HH, Side-assist
VCDS und VCP always up to date
Benutzeravatar
andi1103
Forensponsor 2018 MOD
Forensponsor 2018 MOD
 
Beiträge: 11112
Bilder: 42
Registriert: Sa Jan 03, 2009 22:36
Wohnort: 47800 Krefeld
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 2.0 TFSI 225 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Diesel oder nicht Diesel?

Beitragvon rebizzel » Di Feb 14, 2017 12:31

naja ich tausche wohl gerade meinen Phaeton 3l v6 diesel gegen einen touareg mit dem 4,2l v8 diesel. mir ist diese Diskussion vollkommen wurscht. es gibt bei 70tkm im jahr keine alternative für mich zum diesel. will ja wenigstens ein wenig günstig fahren... v8 Benziner als alltagsauto bei der Fahrleistung wegen ein wenig Paranoia und der medien.... ein no go

und Downsizing macht keinen spass [smilie=devil-smiley-029.gif] [smilie_frech_117.gif]

aber solange in Deutschland der diesel mit Steuererleichterung gepusht wird und es ca 40% der Neuzulassungen und der bestandsfahrzeuge sind, solange wage ich ernsthafte schritte zu bezweifeln....
Benutzeravatar
rebizzel
Cabrio-Spezial-User
Cabrio-Spezial-User
 
Beiträge: 997
Bilder: 0
Registriert: Sa Apr 16, 2011 18:18
Wohnort: 56727
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 4.2 S4 V8
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Diesel oder nicht Diesel?

Beitragvon Etosha » Mi Feb 15, 2017 08:17

LKW Zapfsäulen.....
Selbst gesehen, wie eine junge Dame mit PKW an der LKW Dieselzapfsäule tankte. Im Ergebnis war das eine Riesen-Sauerei und die Ersparnis von 1-2 Cent war über Klamotten und Fahrzeug verteilt. Handschuhe hätten da auch nichts mehr genützt. [smilie=uglyhammer.gif]
Benutzeravatar
Etosha
Cabrio Neuling
Cabrio Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: So Okt 23, 2016 13:08
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.5 TDI V6
Getriebeart: 6 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Diesel oder nicht Diesel?

Beitragvon Blaudi » Mi Feb 15, 2017 11:48

Hier geht es doch nicht ums Dieseltanken an LKW-Zapfsäulen [denk6], sondern um das AdBlue - Tanken an der AdBlue-LKW-Zapfsäule [denk1]
Pierre

aktuell: HuTTschachTTel Roadster, 2l, QuaTTro, 9x20 ET 52 mit 255/30/20, rundum 10mm Spurplatten und H&R 30/25 mm mit MRC, + einige Extras
Audi-Cabrio-Einstieg: A4 2,5 TDI
Benutzeravatar
Blaudi
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 5110
Bilder: 2
Registriert: Fr Sep 03, 2010 12:40
Wohnort: CW
Fahrzeugtyp: anderes Audi Modell
Motor: anderer Audimotor
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Vorherige

Zurück zu Kaufentscheidungen und Produktionsänderungen Audi A4 / A5 Cabrio

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste