Servolenkung wird schwächer

Alles rein was mit dem Motor(außer Chiptuning), Getriebe, Antriebsstrang zu tun hat

Servolenkung wird schwächer

Beitragvon Muetzle » Mi Nov 07, 2018 10:33

Hallo Zusammen,

ich habe Servotronic beim 2.7TDI und merke dass die Kraftunterstützung schlechter wird.

Normal wird es besser, wenn ich mit einer Elefantenpumpe so ca. 1/2 Liter Original VW Servoöl (grüner Deckel)
auffrische (1x pro Jahr). Diesmal keine Verbesserung.

Ich habe mal im Stand bei laufendem Motor den Servoausgleichsbehälter-Deckel geöffnet und
gesehen, dass das Öl an der Flüssigkeits-Oberfläche ganz ruhig ist. Ich hätte eine leicht Quirlige Bewegung
der Flüssigkeit erwartet (auch im Stand ohne Lenkbewegung). Ist das normal? Wenn nicht, zeigt das, dass die Pumpe eher etwas
schwach ist oder dass im Ausgleichsbehälter der Filter verstopft ist?

Ach ja, Füllstand ist i.o. - kurz vor Max.
Gruß Stefan

B7 Cabriolet, BJ 2006 (gebraucht 2013 gekauft)
sold VW EOS 1.4T weiss (Neu 2010 - 2013)
sold B6 Cabriolet 1.8T silber (Neu 2005 - 2010)
Benutzeravatar
Muetzle
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 260
Registriert: Fr Apr 26, 2013 15:30
Wohnort: 74243 Langenbrettach
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Servolenkung wird schwächer

Beitragvon Muetzle » Mi Nov 21, 2018 20:16

War in der Werkstatt - zunächst Vorschlag: Wechsel der Pumpe und diversen Umlenkrollen, etc...Kostenpunkt war mir zu hoch, weil
ich ansonsten keine Undichtigkeiten oder Späne im Öl hatte. Man vermutete dass insb. die Pumpe langsam an Leistung verliehrt (250.000km).

Habe deshalb erst mal nur komplett das Servoöl spülen und tauschen lassen (Original VW Servo) und den Ausgleichsbehälter incl. Filter.
Ergebnis: Lenkgefühl von zuvor 70% auf 80% Wirkungsgrad angestiegen. Genügt mir erst mal... [Eis.gif]

Wobei mir klar ist, dass der V6-Block halt das Ganze schon rein Gewichtsseitig schwerer macht, als ein V4...ist halt so.
Also eine superleichte "Einfinger"-Servo wird das eh nie werden können. [smilie_frech_117.gif]
Gruß Stefan

B7 Cabriolet, BJ 2006 (gebraucht 2013 gekauft)
sold VW EOS 1.4T weiss (Neu 2010 - 2013)
sold B6 Cabriolet 1.8T silber (Neu 2005 - 2010)
Benutzeravatar
Muetzle
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 260
Registriert: Fr Apr 26, 2013 15:30
Wohnort: 74243 Langenbrettach
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Servolenkung wird schwächer

Beitragvon Muetzle » Di Dez 03, 2019 23:25

Update: Habe endlich den Keilriemen (für Nebenaggregate) incl. Riemenspanner und 2 Umlenkrollen tauschen lassen.
Endlich ein deutlicher Schub an mehr Lenkkräfte/Unterstützung - der Wagen fühlt sich wie NEU an. Mega Gefühl.

Es schien noch der erste Riemen zu sein. Der Spanner hat schon etwas Öl verloren....nach nun 280.000km darf er das....

Nur noch in der Maximalstellung bei längerer Fahrt und Parkmanövern kommt das Quitschen. Bin jetzt bei 99% Leistung. [smilie_happy_011.gif]
Gruß Stefan

B7 Cabriolet, BJ 2006 (gebraucht 2013 gekauft)
sold VW EOS 1.4T weiss (Neu 2010 - 2013)
sold B6 Cabriolet 1.8T silber (Neu 2005 - 2010)
Benutzeravatar
Muetzle
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 260
Registriert: Fr Apr 26, 2013 15:30
Wohnort: 74243 Langenbrettach
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Servolenkung wird schwächer

Beitragvon zwigg » Mi Dez 11, 2019 12:09

is halt einfach auch ein unverwüstliches Aggregat [smilie=rock.gif]

Hatte meinen 2,7er auch über 220tkm gefahren, auch bei ca 200tkm ein kleiner Servo-Problem, aber nix tragisches. [smilie=drive.gif]

Gruß
Florian
RS5 | Phantomschwarz | Volleder schwarz | 20" Rotor | B&O | Sport-AGA | MMI 3GP | DAB | ACC | Lane-Ass.
VCDS 19.x

Ducati Monster 1000 S i.e.
A5 FL 3.0 TDI quattro | verkauft
A4 2,7 TDI | K.I.A. 09/16
Benutzeravatar
zwigg
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 726
Bilder: 10
Registriert: Do Jul 05, 2012 19:02
Fahrzeugtyp: RS5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 4.2 RS5 V8 450 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Servolenkung wird schwächer

Beitragvon Cabriocruiser » Mi Dez 11, 2019 12:29

Im Vergleich zu unseren Dailydrivern (Passat und Polo) finde ich die Servolenkung beim Cabrio recht schwergängig.

Zudem ist mir aufgefallen, dass die Lenkung beim langsamen fahren auf glattem Boden (z.B. Tiefgarage) ruckelt oder rubbelt. Ist schwierig zu beschreiben. Auf jeden Fall merkt man es sogar im Lenkrad.

Habt ihr das auch bzw. was könnte das sein?
B7, Delphingrau met., Leder Perlnappa schwarz, Himmel silber, Xenon plus, Sportsitze, Akustikverdeck, RNS-E, MuFu
Sold: B7, Phantomschwarz, Leder Perlnappa schwarz, Xenon plus, S-Line, Akustikverdeck, RNS-E, MuFu
Sold: B6, Ebonyschwarz, Leder Perlnappa beige, Innenraum kompl. beige, Xenon, MFA, Navi
Alltag: Passat B7 Variant, R-Line, TDI, Panorama
Benutzeravatar
Cabriocruiser
Cabrio-Spezial-User
Cabrio-Spezial-User
 
Beiträge: 1266
Bilder: 12
Registriert: So Apr 12, 2009 16:09
Wohnort: Monaco di Baviera - z´Minga
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Servolenkung wird schwächer

Beitragvon kulturfabrik » Mi Dez 11, 2019 16:39

Also dieses "Ruckeln" im Parkhaus (bei nasser Fahrbahn) kenne ich auch.

Bei unserem war es nach dem kompletten Querlenkertausch vorbei.
Aber auch sind unsere Winterreifen sehr viel anfälliger als die Sommerreifen.

In einem Parkhaus in Lingen kann man bei Nässe auch andere Fahrzeuge sehen, die über diesen Boden rubbeln und tierische Geräusche machen. Da liegt es am Belag des Bodens. Da steigt so mancher aus und schaut vorne, ob er einen Platten hat.

Aber ich glaube, dass der schwere Vorderwagen sein Übriges dazu beiträgt, dass das manchmal vorne etwas überbeansprucht wirkt.
Audi A4 Cabrio 2.4, Lichtsilbermetallic, Bj. 2002, Xenon, 5-Gang manuell, el. Sitze, Leder/Alcantara, Dekor dunkle Birkemaser, aAHK, RNS-e (193), Bluetooth, CD-Wechsler, Bose, Sitzheizung, Tempomat, Standheizung ...
Benutzeravatar
kulturfabrik
SPONSOR 2017
SPONSOR 2017
 
Beiträge: 321
Bilder: 10
Registriert: Di Dez 20, 2016 08:52
Wohnort: Fürstenau
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb


Zurück zu Motor / Getriebe / Kupplung Audi A4 Cabrio

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste