Seite 1 von 1

Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: So Dez 01, 2019 13:33
von msmtosa
Moin Moin ...

Ich habe meinem A4 Cabrio letztes Wochenende ein neues Fahrwerk ST Gewinde, komplett alle Querlenker (Meyle HD), Aschschenkel und Radlager spendiert.
Das einzige was ich noch nicht neu habe, sind die Stabi Gummis .. Sonst ist alles neu. Habe die Teile auch alle von einem Kollegen der KFZ-Mechaniker ist,verbauen lassen.

Nun zu meinem Problem !!!

Wenn ich einparken möchte, höre ich von vorne ein "knallen" hört sich eigentlich an wie eine Feder die überspringt... dann wenn ich mit eingeschlagener Lenkung eine Einfahrt oder Kante hochfahre, ein Poltern ... von Links und rechst je nachdem ob ich links oder rechts hochfahre ... bei gerader Fahrt ist alles 100% in Ordnung auch auf einer Buckelstrecke....
Dazu habe ich noch getestet, wenn ich wirklich stark "Zick Zack" fahre höre ich das Poltern auch ???????
Die Stabi Gummis komme jetzt natürlich auch noch neu.. aber liegt es ev. nur daran ???

Hat jemand ne Idee ??? Auto steht jetzt erstmal wieder in der Werkstatt ..... aber wäre cool wenn jemand eine Idee hat ...

Vielen Dank !!!

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Mo Dez 02, 2019 07:56
von Oliver
msmtosa hat geschrieben:Wenn ich einparken möchte, höre ich von vorne ein "knallen" hört sich eigentlich an wie eine Feder die überspringt... dann wenn ich mit eingeschlagener Lenkung eine Einfahrt oder Kante hochfahre, ein Poltern ...

Das habe ich auch manchmal...es hört sich an, als wenn jemand mit einem kleinen Hammer gegen die Radhausschale schlägt...

Scheinen die Koppelstangen zu sein...hatte die mal neu gemacht und dann später nochmal festgezogen....

Es kommt nach kurzer Zeit leider immer wieder...

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Mo Dez 02, 2019 10:45
von msmtosa
ok ... ja mal sehn, die Werkstatt geht heute wohl ans Auto ..bin gespannt was die sagen.

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Di Dez 03, 2019 17:08
von kulturfabrik
Koppelstangenschrauben habe ich auch viermal nachziehen lassen....kann sein, dass das ein Meyleproblem ist. [denk6]
Es hat auch immer wieder angefangen zu poltern.

Die tausche ich jetzt durch Lemförder.

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Di Dez 03, 2019 17:22
von Blaudi
sehr gute Entscheidung [smilie=thumbsup.gif] [smilie=icon_wink.gif]

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Mi Dez 04, 2019 07:33
von Oliver
kulturfabrik hat geschrieben:Koppelstangenschrauben habe ich auch viermal nachziehen lassen....kann sein, dass das ein Meyleproblem ist. [denk6]
Es hat auch immer wieder angefangen zu poltern.

Interessant zu hören, dass es auch bei Cabbys ist, die keine Tieferlegung und Niederquerschnittsbereifung haben...

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Mi Dez 04, 2019 09:56
von kulturfabrik
Ja, das ist ein ganz normales "S-Line-Fahrwerk" mit den roten Dämpfern...dennoch

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Mi Dez 04, 2019 13:00
von Oliver
...oder liegt es an silbernen 2.4ern? [Shock.gif]

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Mi Dez 04, 2019 14:42
von Mikepower
Hatte ich an meinem B4 Cabrio auch...da waren die Federn irgendwie im Federteller verdreht. Ist nach dem Stoßdämpferwechsel aufgetreten. Nochmal ausgebaut und anders eingesetzt und alles war gut.

das Poltern kann ja auch noch von den Domlagern kommen.

Dieses Knacken in den oberen Querlenkern hab ich auch gehabt. Hatte auch Meyle geholt... Je nach Außentemperatur war es dann weg wenn es wärmer wurde. Jetzt hört man irgendwie gar nix mehr.

Viele Grüße
Michael

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Mi Dez 04, 2019 16:01
von kulturfabrik
Es ist immer diese Schraube....so sieht es aus, wenn es poltert...wenn sie fest ist, ist Ruhe.
Aber wie gesagt, die Koppelstange tausche ich beim nächsten Poltern komplett mit Verschraubung.

Ich glaube übrigens, es trifft nicht nur silberne 2.4er ;)

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Mi Dez 04, 2019 16:30
von jonnleehooker2
CabNeuDas ist Vorsprung duch Technik [smilie=confused-smiley-013.gif]

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Mi Dez 04, 2019 22:02
von andi1103
Wir haben in NRW schon so einige Querlenker beim B6/B7 getauscht, die letzten vor 2 Wochen bei Rainer1968. Die Koppelstangen haben wir dabei oft mitgemacht. Hatten aber nie diese Probleme mit Teilen von TRW oder Lemförder, von Meyle halte ich nix. Die Schraube bekommt aber schon ein wenig Dampf: 45 Nm + 90°, sie soll auch immer ersetzt werden.

Re: Neues Fahrwerk Neue Querlenker Trotzdem Poltern VA ???

BeitragVerfasst: Do Dez 05, 2019 07:29
von kulturfabrik
Das ist auch alles (komplette Querlenker/Koppelstangen...) ordnungsgemäß verbaut worden im Fachbetrieb, aber diese Schrauben taugen einfach nicht.
Die werden jetzt inkl. der beiliegenden Schrauben durch die Lemförder ersetzt.
Die sind auch etwas anders aufgebaut, als die MeyleHD.

Bin mal gespannt, ob es dann dauerhaft ruhig ist. Vorher war die Schraube alle 5-10.000 Km wieder locker. Meist links, dann rechts [smilie=1hammer.gif]