Hilfe bei der Verkabelung der Anhängerkupplung.

Hilfe bei der Verkabelung der Anhängerkupplung.

Beitragvon RobinA5 » Mo Jul 08, 2024 09:39

Moin moin liebe Audi Kollegen und Kolleginnen,

ich habe das Problem, dass ich das unterschätzt habe mit der Elektronik.

Was Strom angeht bin ich ne null Nummer :)

Daher meine Frage. Hätte einer Zeit Lust und Zeit mir zu helfen. Natürlich gegen Bier und Taschengeld ?

Mein Schrauber des Vertrauens ist die nächsten 2 Wochen ausgebucht. Bei mir passt das eben weil ich jetzt 2 Wochen Urlaub habe.

Ich komme aus HH bin auch bereit 1-2 Std zu fahren.

LG Robin
Benutzeravatar
RobinA5
Forensponsor 2024
Forensponsor 2024
 
Beiträge: 33
Bilder: 4
Registriert: Fr Sep 24, 2021 14:31
Wohnort: Hamburg
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Hilfe bei der Verkabelung der Anhängerkupplung.

Beitragvon Mezzo1970 » Di Jul 09, 2024 10:00

Moin Robin!

Wenn man das nicht gerade hauptberuflich macht wird das wohl ne größere Aktion.
Ich habe das nun gerade bei unserem B9 hinter mir. Dafür muss der halbe Koffenrraum auseinander gebaut werden um
an die vorhandene Verdrahtung / Steuergeräte zu kommen.
Was für ein Aufwand das beim B8 ist kann ich nicht beurteilen.

Dazu kommt dann noch das der ganze Kram ja noch freigeschaltet werden muss.
Bei uns kämpfen gerade gefühlt 6-8 Steuergeräte gegen das neue von der AHK und zusätzlich noch gegeneinander. [smilie=thud.gif]
Viele Systeme funktionieren momentan gar nicht mehr (Verkehrszeichenerkennung, Lane-Assist, Tempomat z.B.)
Ob meine Verdrahtung überhaupt so richtig ist kann ich also momentan noch gar nicht mit Sicherheit sagen. Die AHK schwenkt noch nicht mal raus momentan.

Da (zumindest bei mir) vieles im VCDS nicht im Klartext steht sondern wohl eher in den experimentellen Bereich geht
(da steht dann z.B.: in Byte 11 Bit 0 TNF 172754, 0=not_coded / 1=coded) und zumindest ich keine Anhnung habe was das ist
und was passiert wenn man dort einen Harken rein macht lasse ich da lieber die Finger von und das lieber offiziell vom freundlichen machen :mrgreen:

Auch wenn das "gegen Bier" natürlich sehr verlockend klingt und Kiel nur ne Stunde Fahrt für dich wäre fehlt auch mir leider die Zeit dir zu helfen. [smilie=icon_wink.gif]
Gruß Markus

B9 VFL - Daytonagrau Perleffekt - Sportsitze Leder schwarz/schwarz mit Nackenföhn - Xenon Plus - Virtuel Cockpit - B&O Premium 3D - Rotor 9x20 ET34 mit 265/30/20
Benutzeravatar
Mezzo1970
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 304
Registriert: Mi Jun 23, 2021 13:38
Wohnort: Kiel
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B9
Motor: 2.0 TFSI 252 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Hilfe bei der Verkabelung der Anhängerkupplung.

Beitragvon Mezzo1970 » Di Jul 09, 2024 13:24

Mezzo1970 hat geschrieben:...wenn man dort einen Harken rein macht [smilie=icon_wink.gif]

Haken natürlich [smilie=action-smiley-060.gif]
Gruß Markus

B9 VFL - Daytonagrau Perleffekt - Sportsitze Leder schwarz/schwarz mit Nackenföhn - Xenon Plus - Virtuel Cockpit - B&O Premium 3D - Rotor 9x20 ET34 mit 265/30/20
Benutzeravatar
Mezzo1970
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 304
Registriert: Mi Jun 23, 2021 13:38
Wohnort: Kiel
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B9
Motor: 2.0 TFSI 252 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Hilfe bei der Verkabelung der Anhängerkupplung.

Beitragvon autos schrauber » Di Jul 09, 2024 18:26

Erstmal müsste ich wissen welcher E-Satz verbaut/angeschlossen werden soll,bräuchte die VIN des A5 usw.Damit könnte man es vorbereiten bevor sich jemand auf den Weg macht.
Machbar ist das ohne Weiteres wenn die nötigen Infos vorhanden sind...beim A5 8T ganz komfortabel alles hinten rechts im Kofferraum und kein Hexenwerk...Einen Gebrauchten und von irgend jemandem ausgebauten/abgekniffenen E-Satz verkable ich nicht..es ist zu schwierig abzusehen was dann wirklich ankommt und wie lange man braucht um es wirklich ans Laufen zu bekommen.
Westfalia/Jäger oder Trail-Tec etc ist kein Problem..auch nicht die Codierung im 8T/8F....
Aber:Innerhalb der nächsten 4 Wochen kann ich sowas leider auch nicht annehmen.
Gruß
Martin
-8H Bj05,schwarz ,S-line ,19",voll...sold!
-A5 3,0 Tdi Quattro S-tronic,S-Line ,B&O,ACC,20",Sportdiff,Airscarf,usw ..H&R -30/25mm,H&R Dist VA 15mm/HA 20mm, Soundmodul 4-Rohr ...sold!
-Vorstellung und Bilder vom Neuen folgen
TourOrga VWT 2012 u.2014
Benutzeravatar
autos schrauber
Forensponsor 2024
Forensponsor 2024
 
Beiträge: 915
Bilder: 15
Registriert: So Nov 02, 2008 19:53
Wohnort: 49577 Ankum
Fahrzeugtyp: RS5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 4.2 RS5 V8 450 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Hilfe bei der Verkabelung der Anhängerkupplung.

Beitragvon RobinA5 » Do Jul 11, 2024 12:57

Danke für die Antworten.

Das ist eine Brink Anhängerkupplung und alles Neu. An der Elektronik war ich noch nicht dran das gute ist bei meinem der ist von 2009 der hat noch nicht Seitenassistent usw. :)

Ja 4 Wochen ist so ein normaler Zeitraum aktuell man merkt das die Leute in Urlaub oder eben viele zu tun haben. :/ muss ich Mal gucken. Weil dann mein Urlaub vorbei ist und dann geht es bei mir mit dem Zeitmangel los.
Benutzeravatar
RobinA5
Forensponsor 2024
Forensponsor 2024
 
Beiträge: 33
Bilder: 4
Registriert: Fr Sep 24, 2021 14:31
Wohnort: Hamburg
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb


Zurück zu Innenraum A5 Cabrio Typ B8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste