Motortuning 2.0TDI 170PS

Tuning der A5 Modellpalette

Re: Motortuning 2.0TDI 170PS

Beitragvon MrTom69 » So Sep 16, 2018 18:39

Hallo Karsten ,

die 5 PS geben wir mal zum Auspuff dazu ;)
Und ob 205 oder 210 PS - wir sind doch keine Erbsenzähler ;)

Sorry, das mein Bild nicht aktuell ist - der Rest stimmt aber

Gruß Mr-Tom
Audi A5 Cabrio 2.0 TDI Phantomschwarz - Teilleder Alcantara - gekauft mit 53300km - H&R 40mm tiefer und 9,5 x 20 " Alu mit 265er - Spurplatten 10 und 15mm - Chip und Pedalbox - 205 PS / 425 NM - Ambientebeleuchtung - S-Line Lenker - Doppelrohranlage Edelstahl 76mm - S-Line Bremsen mit 345 und 330mm .......
Benutzeravatar
MrTom69
Cabrio Geselle
Cabrio Geselle
 
Beiträge: 175
Bilder: 12
Registriert: So Feb 15, 2015 18:11
Wohnort: Hagen / NRW
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 2.0 TDI 170 PS
Getriebeart: 6 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Motortuning 2.0TDI 170PS

Beitragvon MrTom69 » Mi Nov 28, 2018 23:48

Hallo Jungs,

nächster Step nach dem Bremsenumbau wäre ein Update Turbolader - Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Turbo Zentrum Berlin gemacht und kann evtl. Erfahrungen mitteilen. ?

Gruß Mr-Tom

PS: nein ich wollte keinen 3.0 TDI
Audi A5 Cabrio 2.0 TDI Phantomschwarz - Teilleder Alcantara - gekauft mit 53300km - H&R 40mm tiefer und 9,5 x 20 " Alu mit 265er - Spurplatten 10 und 15mm - Chip und Pedalbox - 205 PS / 425 NM - Ambientebeleuchtung - S-Line Lenker - Doppelrohranlage Edelstahl 76mm - S-Line Bremsen mit 345 und 330mm .......
Benutzeravatar
MrTom69
Cabrio Geselle
Cabrio Geselle
 
Beiträge: 175
Bilder: 12
Registriert: So Feb 15, 2015 18:11
Wohnort: Hagen / NRW
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 2.0 TDI 170 PS
Getriebeart: 6 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Motortuning 2.0TDI 170PS

Beitragvon Steuer » Do Nov 29, 2018 03:32

Hier im Forum sind doch alle "Tuning-Scheu"...so gute Dinge macht hier keiner :-D
Zudem: es heisst "Upgrade Turbolader"....

Nicht direkte Erfahrungen, aber Eingriffe bei den Turbos machen schon Sinn und sind empfehlenswert, wenn es "drücken" soll. Ein Freund erhält kommende Wochen einen Upgrade für seinen Cupra, dann wird er lockere 420 PS haben. Meine aber nicht, dass er aus Berlin kommt!
Benutzeravatar
Steuer
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 300
Bilder: 7
Registriert: So Jul 26, 2015 11:53
Wohnort: Hürth
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Motortuning 2.0TDI 170PS

Beitragvon KaMa » Do Nov 29, 2018 05:57

Was heist Tuning Scheu??
Die meisten haben die "Bastel Jahre" hinter sich.

Ich bin nicht Tuning Scheu, sondern habe gleich einen 3,0TDI gekauft.

Bau doch einen Upgrade-Lader ein.
Dazu noch neue Einspritzdüsen, andere Kraftstoffpumpe (die alte hat zu wenig Durchsatz).
Ach JA Ladeluftverrohrung und Ladeluftkühler Querschnitt passen dann auch nicht.
Abgasseite sollte man auch gleich noch wechseln. AGR natürlich weg, Partikelfilter raus.

Bremsenupgrade ist sowieso ein muss.

Alles abstimmen lassen.

Ach ganz vergessen, die grüne Plakette, dann gegen die schwarze tauschen.

Und nach 5000km, merkt man dann, dass Auto säuft wie ein Loch und das Getriebe macht so komische Sachen.

Ich habe beide Motoren da, den 2,0 170 im CC und den 3,0 im Cab.
Selbst mit Tuning kommt der 2,0 nicht an die Kraftentfaltung des 3,0 ran . . . . .

Freu Dich über die 200PS.

ODER nimm das Geld und kauf Dir nen 3,0TDI Handschalter.
Kosten ja leider nichts mehr . . . .

MEINE GANZ PERSÖNLICHE MEINUNG
3.0 TDI quattro S tronic / Leder Milano / Lichtpaket / Sportsitze vorn / Multifunktions-Sportlederlenkrad / Akustikverdeck / Diebstahlwarnanlage / DVD-Laufwerk / MMI Navigation plus / Einparkhilfe hinten / Licht-/Regensensor / Radio mit Doppel-Tuner / Komfortklimaautomatik Drei-Zonen / Audi sound system / Handyvorbereitung (Bluetooth) .....
Benutzeravatar
KaMa
Cabrio Azubi
Cabrio Azubi
 
Beiträge: 120
Bilder: 12
Registriert: Di Aug 07, 2012 21:45
Wohnort: 5054 Kirchleerau
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 3.0 TDI 240 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Motortuning 2.0TDI 170PS

Beitragvon MrTom69 » Do Nov 29, 2018 16:42

Hallo Jungs,

ja es heißt upgrade und nicht update ( keine Software / sondern Hardware ). ;)

Logo muss mehr gemacht werden - ABER - ich schlafe nicht und nein ich wollte keinen 3.0 TDI ( Teurer und anfälliger )

- Bremsenupgrade heute fertig - 345 x 30 und 330 x 22 innenbelüfet vorne und hinten
- Auspuffupgrade schon lange drunter - 76 mm komplett inkl. Minischalldämpfern
- Ladeluftkühler upgrade auch schon verbaut
- Turbolader soll ein upgrade Lader sein ( größeres Schaufelrad und feinoptimiert )

Und ich fühle mich noch nicht zu alt, als das ich mit dem "Tunen" aufhöre.


Gruß Mr-Tom
Audi A5 Cabrio 2.0 TDI Phantomschwarz - Teilleder Alcantara - gekauft mit 53300km - H&R 40mm tiefer und 9,5 x 20 " Alu mit 265er - Spurplatten 10 und 15mm - Chip und Pedalbox - 205 PS / 425 NM - Ambientebeleuchtung - S-Line Lenker - Doppelrohranlage Edelstahl 76mm - S-Line Bremsen mit 345 und 330mm .......
Benutzeravatar
MrTom69
Cabrio Geselle
Cabrio Geselle
 
Beiträge: 175
Bilder: 12
Registriert: So Feb 15, 2015 18:11
Wohnort: Hagen / NRW
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 2.0 TDI 170 PS
Getriebeart: 6 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Motortuning 2.0TDI 170PS

Beitragvon Gerhard12 » Do Nov 29, 2018 17:56

Interesant wäre jetzt zu wissen, wieviel Dich das Ganze gekostet hat, und wieviel anfälliger ein serienmäßiger 3.0 TDI gegenüber einem getunten 2.0 TDI wäre.

Ich hatte meinen 3.0 bei km Stand 57.000 für 1500,- inkl. TÜV Eintragung auf gut 280 PS chippen lassen und nach 50.000 km eigener Fahrstrecke bis zum Verkauf vor 3 Wochen war kein ausgewöhnlicher Werkstattaufenthalt und auch keine erhöhten Kosten im Vergleich zu meinem VW CC 2.0 TDI wahrnehmbar.

Und ich wage zu behaupten, dass zwischen den beiden Motoren immer noch ein gutes Stück an Souveränität, gepaart mit Laufkultur liegt

Steuer war mehr, aber Inspektionen und und Verschleiß war der Fahrzeugklasse geschuldet.

Da der CC auch schon mehr als 1800 kg wog, ist z.B ein Preisunterscheid bei Bremsen und so etwas nicht wirklich vorhanden.
A5 Cabrio 3.0 TDI quattro, Bj 2013,SKN Chip 300 PS eingetragen,Lack/Leder:Daytonagrau perleffekt,Alcantara gelocht mit S-Line Prägung,9x19" Rotor mit 255/35/19,smartTOP, Alex Modul
ab 11/2018 A5 Cabrio 3.0 TDI quattro, EZ 02/2018,Daytonagrau perleffekt,Leder Feinnappa schwarz, 8,5x19" Vielspeichendesign mit 255/35/19,ACC, Head Up Display,
Benutzeravatar
Gerhard12
Cabrio Geselle
Cabrio Geselle
 
Beiträge: 291
Bilder: 25
Registriert: Fr Apr 15, 2016 21:54
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B9
Motor: 3.0 TDI 218 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Motortuning 2.0TDI 170PS

Beitragvon Steuer » Do Nov 29, 2018 19:21

Tuning > Spass am Fahrzeug! Geld is doch egal! Sinn oder Unsinn, interessiert nicht. Es ist ein Hobby und jeder tut das war ER will! Das unterscheidet doch und macht es jnteressant :-)
Ich bin dieses Jahr mehr Rennrad als Cabrio gefahren trotzdem überlege ich mir grad das ein oder andere am Blauwal :mrgreen: Sinn oder Unsinn [denk6]

Das zum Thema.... [Eis.gif]

Zum Upgrade....ja, Zielgruppe ist halt eine andere als im GolfR Forum, ganz andere Fahrzeugkategorie halt....

Ich überlege kommendes Jahr auf 5 Zylinder umzubauen...muss mich da mal etwas informieren [Shock.gif]
Benutzeravatar
Steuer
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 300
Bilder: 7
Registriert: So Jul 26, 2015 11:53
Wohnort: Hürth
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Motortuning 2.0TDI 170PS

Beitragvon MrTom69 » Do Nov 29, 2018 19:36

Hallo Gerhard12

über Kosten spricht man bekanntlich nicht beim Tunen - da müsste man ja auch über Sinn und Unsinn reden ;) und dafür kann man viel Geld loswerden. Kommt auch drauf an, ob man es machen lässt oder vieles selber macht.
Ich habe schon einige ( eigentlich alle Fahrzeuge die ich hatte / min. schon 26 stk. ) Fahrzeuge getunt und umgebaut, bisher nie schwierigkeiten oder Probleme gehabt. Meistens habe ich nach Motortuning auch weniger verbraucht oder mindestens genauso viel wie vorher. Bestes Beispiel - Opel GT BJ. 69 - 2.0 E mit scharfer Nocke, bearbeiteten Kopf und Fächerkrümmer, Auspuff, Bremse ..... Verbrauch normal 7,3 - 7,5 Liter auf 100 km - Vollgas max 9,5 Liter auf 100 km.
Man sollte wissen, wie weit man geht und wo Schluss ist.
Verschleißteile 2.0 - 3.0 dürften geringfügig Unterschiedlich sein - gewisse Dinge kosten beim 3.0 mehr. Anfälliger soll der 3.0 in Sachen Einspritzanlage sein ( laut Berichten / Kollegen ) - ist auch nicht mein Anliegen

Gruß Mr.Tom
Audi A5 Cabrio 2.0 TDI Phantomschwarz - Teilleder Alcantara - gekauft mit 53300km - H&R 40mm tiefer und 9,5 x 20 " Alu mit 265er - Spurplatten 10 und 15mm - Chip und Pedalbox - 205 PS / 425 NM - Ambientebeleuchtung - S-Line Lenker - Doppelrohranlage Edelstahl 76mm - S-Line Bremsen mit 345 und 330mm .......
Benutzeravatar
MrTom69
Cabrio Geselle
Cabrio Geselle
 
Beiträge: 175
Bilder: 12
Registriert: So Feb 15, 2015 18:11
Wohnort: Hagen / NRW
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 2.0 TDI 170 PS
Getriebeart: 6 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Vorherige

Zurück zu Motortuning A5 /S5/RS5 Modelle Typ B8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste