Bessere Motordämmung für Diesel?

Alles rein was mit dem Motor(außer Chiptuning), Getriebe, Antriebsstrang zu tun hat

Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon oki » So Sep 09, 2012 17:01

Moin,

irgendwie kann ich mich immer noch nicht an das Rattern meines 2,5TDI im Stand gewöhnen. Bin vorher nur V6 Benziner gefahren und habe aus wirtschaftlichen Gründen einen Diesel gewählt und weil an dem Auto sonst einfach alles gepasst hat von Zustand, Optik und Ausstattung.
Gibt es eine Zusatzdämmung für dem Motorraum zum Nachrüsten, oder hat schon mal jemand was ausprobiert?
Ich finde den im Stand wirklich laut, auf der Strecke geht es dann. Das muß doch auch noch leiser gehen, oder?
Gruß OKI

A4 B6 Cabrio Bj. 2006 2,5TDI, Multitronic, S-line Sportpaket, ebonyscharz perleffekt, Perlnappaleder anisgelb, RNS-E, Alus 8x18, BT Freisprech., Xenon, Lichtpaket, MuFu-Lenkrad, autom. abblend. Innenspiegel, CD-Wechsler, Parksensoren, Tempomat
Nachgerüstet: Rückfahrkamera, Facelift Rückleuchten vom B7, DVB-T, SDS, SmartTop, Aux-in
Benutzeravatar
oki
Cabrio Geselle
Cabrio Geselle
 
Beiträge: 203
Bilder: 6
Registriert: Mo Okt 03, 2011 16:04
Wohnort: 64646
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.5 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon Muetzle » Sa Apr 27, 2013 06:39

Hallo Oki,

das geht bestimmt - ich habe mit viel Liebe und Geduld meinen VW EOS vorher auch leise bekommen.

Seit 1 Woche hab ich ein B7 Cabby 2.7TDI. Werde vielleicht auch hier noch etwas Hand anlegen.

Grundsätzlich ist es relativ einfach die höheren Frequenzen (Nageln) zu elimiieren...

Ich plane unter der Motorabdeckung (ist nur leicht eingeklippst mit Magneten) die vorhandene
Dämmung zu verstärken. Dazu nehme ich von ATU selbstklebende Motordämm-Matten.

Falls das nicht genügt - bleibt noch direkt auf die Dämmung an der Motorhaube ebenfalls eine
2.Schicht mit ATU-Matten anzubringen.

Ich hoffe das sind für Dich erste gute Gedanken.

Grüße
Stefan
Gruß Stefan

B7 Cabriolet, BJ 2006 (gebraucht 2013 gekauft), 2.7TDI MKB BPP, cosmicgelb (goldeneye), Bi-Xenon, RNS-E, Leder/Alcantara, Sportsitze, S-Line SFW, MFL, VCDS-User
sold VW EOS 1.4T weiss (Neu 2010 - 2013)
sold B6 Cabriolet 1.8T silber (Neu 2005 - 2010)
Benutzeravatar
Muetzle
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 244
Registriert: Fr Apr 26, 2013 15:30
Wohnort: 74243 Langenbrettach
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon Muetzle » Sa Mai 11, 2013 23:22

So, ich habe mein Cabby sanftere Nageltöne verpasst:

1.) Designkapsel vom Motor: Einfach gesteckt - demontiert und auf der Rückseite die Werksdämmung durch die ATU-Dämmung verdoppelt. Dann die beiden oberen Steckpunkte (Schrauben) einfach per Hand losgemacht und mit einfachen Muttern verlängert, da durch die dickere Dämmung die Motorkapsel sonst nicht mehr fest sitzten würde. Dann wieder die Designkapsel montiert.

2.) Motorhaube gedämmt (1.Step): Seriendämmung erst mal demontiert - einfach alle Clips raus, Vorsicht die mittlere Runde sitzt sehr hartnäckig. Dann mit Bitummatten die Motorhaube an den nun sichtbaren 4 Teil-Flächen angebracht. Darüber eine Schicht ATU-Dämmatten. Dann wieder die Seriendämmung drüber geclippst. Fertig. Das schöne ist, man sieht keine Basteleien.

2.Step heb ich mir noch auf - das wäre dann eine sichtbare Dämmung direkt auf die Seriendämmung anbringen. Bis jetzt genügt mir die zusätzliche Dämmung. Das Nageln ist bei langsamer Fahrt unter Tempo 30 noch leicht zu hören...

Sanfte Grüße
Stefan
Gruß Stefan

B7 Cabriolet, BJ 2006 (gebraucht 2013 gekauft), 2.7TDI MKB BPP, cosmicgelb (goldeneye), Bi-Xenon, RNS-E, Leder/Alcantara, Sportsitze, S-Line SFW, MFL, VCDS-User
sold VW EOS 1.4T weiss (Neu 2010 - 2013)
sold B6 Cabriolet 1.8T silber (Neu 2005 - 2010)
Benutzeravatar
Muetzle
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 244
Registriert: Fr Apr 26, 2013 15:30
Wohnort: 74243 Langenbrettach
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon ZZR-Sascha » So Mai 12, 2013 08:58

Da kann man ja nur hoffen, das dem Motor dann nicht zu warm wird - so wie du ihn einpackst [smilie=icon_wink.gif]
Gruß Sascha

B7 2.0 TFSI Multi Wetterauer Chip | RS4-Grill | S6-TFL | 8K Alu Spiegel autom.anklappend mit Blinker | Verdeckmodul | KW SC | BN-Pipes ESD | TT S-Line MuFu Lenkrad mit ALU SW | TT Lichtschalter | 8½x19 ET40 BBS CH-R 235/35R19 Hankook V12 EVO | RS4 Pedale | VCDS | TT-V Shzg
Benutzeravatar
ZZR-Sascha
Forengott
Forengott
 
Beiträge: 3235
Bilder: 29
Registriert: Do Mai 28, 2009 16:45
Wohnort: 14612 Falkensee
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.0 TFSI 200 PS
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon Muetzle » So Mai 12, 2013 11:30

[smilie=icon_wink.gif]
Er soll ja nicht frieren bei dem Wetter...

Das Motörchen ist ja Wassergekühlt und die kleine Fläche oben bei der Designkappsel ist zur Gesamt-Fläche doch recht klein.... [smilie=icon_wink.gif]
Gruß Stefan

B7 Cabriolet, BJ 2006 (gebraucht 2013 gekauft), 2.7TDI MKB BPP, cosmicgelb (goldeneye), Bi-Xenon, RNS-E, Leder/Alcantara, Sportsitze, S-Line SFW, MFL, VCDS-User
sold VW EOS 1.4T weiss (Neu 2010 - 2013)
sold B6 Cabriolet 1.8T silber (Neu 2005 - 2010)
Benutzeravatar
Muetzle
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 244
Registriert: Fr Apr 26, 2013 15:30
Wohnort: 74243 Langenbrettach
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon Oliver » So Mai 12, 2013 11:33

Ausserdem sollte Audi dann mal lieber ihre schönen Plastikmotorverkleidungen rausnehmen, da staut sich nämlich schön die Hitze drunter...

Die nehme ich im Sommer immer ab...
Gruss Oliver (KARMANN Bande)
Bild
10/2002, Verdeck+Leder schw. (E-Sitze beh.), MAL, S4-Front+Heckdiffusor in Klavierlack, Xenon, PDC, Tempomat, 3-Speichenlenkrad, Facelift RL, LED TFL in
NSW, LED-Kofferraumbel., SLN, H&R, BN 4x70mm, 8½x19ET45 ASA AR1+10mm Spurpl./Seite, 235/35ZR19 Fulda SportControl, Verdeckmodul, ATE Ceramic
Benutzeravatar
Oliver
Mod Oliver
Mod Oliver
 
Beiträge: 6380
Bilder: 120
Registriert: Fr Dez 05, 2008 10:02
Wohnort: 22459 Hamburg
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon Muetzle » Di Feb 21, 2017 23:50

Nachtrag: Mittlerweile habe ich die ATU-Matten getauscht gegen deutlich bessere Dämmungen von Gladen Aero-Wave (Schwer entflammbar).
Dämmwirkung ist deutlich besser im Bereich der Designkapsel! Ist zwar preislich teurer, aber bringt mehr!

Dann gehts mit dem Nageln...leider ist der 2.7TDI auch relativ laut...
Gruß Stefan

B7 Cabriolet, BJ 2006 (gebraucht 2013 gekauft), 2.7TDI MKB BPP, cosmicgelb (goldeneye), Bi-Xenon, RNS-E, Leder/Alcantara, Sportsitze, S-Line SFW, MFL, VCDS-User
sold VW EOS 1.4T weiss (Neu 2010 - 2013)
sold B6 Cabriolet 1.8T silber (Neu 2005 - 2010)
Benutzeravatar
Muetzle
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 244
Registriert: Fr Apr 26, 2013 15:30
Wohnort: 74243 Langenbrettach
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon Muetzle » Di Dez 03, 2019 23:50

Nachtrag: Habe endlich ein interessantes Motoröl Additiv gefunden, das sofort beim Einfüllen mit laufendem Motor das
hörbare Nageln deutlich leiser werden lässt....Gefühl mindestens 20% Leiser!!! [smilie_happy_011.gif]

Das Additiv lautet Mathy M.

Ich verwende derzeit als Test(Reinigung) nur 10% Anteil Füllung für 700km vorm Ölwechsel. Werde diese Woche Ölwechsel machen lassen und dann eine zweite
Füllung mit 15% vornehmen. Kann gerne nach so 10tkm oder 20tkm einen Zwischenbericht geben, falls gewünscht...

P.S. Hatte zuvor quasi alles von Liqui Moly durchprobiert bis sogar dem teuren Ceratec...hat aber leider weder spontan noch
nach einer gewissen Einlaufzeit einen hörbaren nutzen bei diesem Motor gebracht.

P.P.S Die Dämm-Matten (Punkt 1 Motorabdeckung Designkapsel) habe ich mittlerweile wieder komplett demontiert... ;-)
Gruß Stefan

B7 Cabriolet, BJ 2006 (gebraucht 2013 gekauft), 2.7TDI MKB BPP, cosmicgelb (goldeneye), Bi-Xenon, RNS-E, Leder/Alcantara, Sportsitze, S-Line SFW, MFL, VCDS-User
sold VW EOS 1.4T weiss (Neu 2010 - 2013)
sold B6 Cabriolet 1.8T silber (Neu 2005 - 2010)
Benutzeravatar
Muetzle
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 244
Registriert: Fr Apr 26, 2013 15:30
Wohnort: 74243 Langenbrettach
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon kulturfabrik » Do Dez 05, 2019 08:01

Warum hast du die Dämmmatten demontiert??
Audi A4 Cabrio 2.4, Lichtsilbermetallic, Bj. 2002, Xenon, 5-Gang manuell, el. Sitze, Leder/Alcantara, Dekor dunkle Birkemaser, aAHK, RNS-e (193), Bluetooth, CD-Wechsler, Bose, Sitzheizung, Tempomat, Standheizung ...
Benutzeravatar
kulturfabrik
SPONSOR 2017
SPONSOR 2017
 
Beiträge: 288
Bilder: 10
Registriert: Di Dez 20, 2016 08:52
Wohnort: Fürstenau
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon Muetzle » Do Dez 05, 2019 09:16

Der Kleber hat nachgelassen und vielleicht ist
Zu viel einpacken wirklich nicht gut wegen fehlender Abwärme...
Gruß Stefan

B7 Cabriolet, BJ 2006 (gebraucht 2013 gekauft), 2.7TDI MKB BPP, cosmicgelb (goldeneye), Bi-Xenon, RNS-E, Leder/Alcantara, Sportsitze, S-Line SFW, MFL, VCDS-User
sold VW EOS 1.4T weiss (Neu 2010 - 2013)
sold B6 Cabriolet 1.8T silber (Neu 2005 - 2010)
Benutzeravatar
Muetzle
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 244
Registriert: Fr Apr 26, 2013 15:30
Wohnort: 74243 Langenbrettach
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon Sportler69 » Do Dez 05, 2019 14:27

Kauf Dir am besten wieder einen V6 Benziner :mrgreen: Die Isolierung vom Werk würde ich nicht großartig verändern, dass schadet langfristig nur Deinem Motor. Das ein Diesel tickert und klackert hört man eh immer, beim Cabrio ist ein Diesel für richtige Fetischisten eh ein No Go.
Benutzeravatar
Sportler69
Cabrio Neuling
Cabrio Neuling
 
Beiträge: 18
Bilder: 11
Registriert: Di Okt 01, 2019 15:08
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon Muetzle » Do Dez 05, 2019 15:39

Ja. Aber die Farbe war Prio1. [smilie=popcorn.gif]
Gruß Stefan

B7 Cabriolet, BJ 2006 (gebraucht 2013 gekauft), 2.7TDI MKB BPP, cosmicgelb (goldeneye), Bi-Xenon, RNS-E, Leder/Alcantara, Sportsitze, S-Line SFW, MFL, VCDS-User
sold VW EOS 1.4T weiss (Neu 2010 - 2013)
sold B6 Cabriolet 1.8T silber (Neu 2005 - 2010)
Benutzeravatar
Muetzle
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 244
Registriert: Fr Apr 26, 2013 15:30
Wohnort: 74243 Langenbrettach
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon zwigg » Do Dez 05, 2019 15:56

Sportler69 hat geschrieben:... beim Cabrio ist ein Diesel für richtige Fetischisten eh ein No Go.


Da möcht ich aber jetzt höflich aber bestimmt widersprechen :) Für mich das Beste, ein "unvernünftiges" Cabrio gepaart mit Wirtschaftlichkeit und Alltagsnutzen und Power -> Cabrio mit Diesel.
Hört sich jetzt etwas hochgestochen, aber bevor ich den RS gefahren bin, ich hätte zum 3.0 TDi im A5 keine Alternative gewusst/gewollt in Bezug auf Performance, Wirtschaftlichkeit und Fahrspaß. [smilie=drive.gif]
Vor allem wenn man das Ganze noch etwas garniert mit Software und Sound aus der Dose. (Ja, lässt sich auch drüber streiten [smilie=blahblah.gif] )

Musst ich jetzt einfach mal loswerden als Diesel-Fan :)

Gruß
Florian
RS5 | Phantomschwarz | Volleder schwarz | 20" Rotor | B&O | Sport-AGA | MMI 3GP | DAB | ACC | Lane-Ass.

Ducati Monster 1000 S i.e.

A5 FL 3.0 TDI quattro | verkauft
A4 2,7 TDI | K.I.A. 09/16
Benutzeravatar
zwigg
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 588
Bilder: 10
Registriert: Do Jul 05, 2012 19:02
Fahrzeugtyp: RS5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 4.2 RS5 V8 450 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Bessere Motordämmung für Diesel?

Beitragvon Muetzle » Do Dez 05, 2019 21:12

Ich denke auch - beide Motorenarten haben Ihre Vorteile/Schwerpunkte. Der Diesel extreme Power "unten Raus" und sehr wirtschaftlich selbst als V6 und
dann auch relativ gut in Akustik-Komfort. Die Benziner sich grundsätzlich im Akustik-Thema ruhiger und sehr gut, dafür halt eher Power "oben Raus", weniger
aus dem Tiefen Drehzahlkeller. Aber dennoch cool ist der Sound beim Kick-Down...der 2.7TDI klingt mega nach Turbinenpower ala Düsentrieb ;-)

Ich mag beide Arten, deshalb kann ich sowohl jetzt mit dem 2.7TDI gut Leben, aber es hätte auch gerne ein Benziner geben können, dann aber wegen der hohen Laufleistung eher (leider nur) ein 4Zylinder. [smilie_frech_117.gif]

Und ist halt schon so, weil ich den Wagen als Erstfahrzeug (habe keinen 2.Wagen) für normale Fahrten zur Arbeit und
Freizeit nutze und deshalb auch meine 30Tkm im Jahr GERNE fahre! Ich fände den Wagen zu schade nur gelegentlich als 2.Wagen zu fahren,
jetzt unabhängig davon ob man sich ein 2.Auto leisten mag/kann.... ;-)
Gruß Stefan

B7 Cabriolet, BJ 2006 (gebraucht 2013 gekauft), 2.7TDI MKB BPP, cosmicgelb (goldeneye), Bi-Xenon, RNS-E, Leder/Alcantara, Sportsitze, S-Line SFW, MFL, VCDS-User
sold VW EOS 1.4T weiss (Neu 2010 - 2013)
sold B6 Cabriolet 1.8T silber (Neu 2005 - 2010)
Benutzeravatar
Muetzle
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 244
Registriert: Fr Apr 26, 2013 15:30
Wohnort: 74243 Langenbrettach
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 2.7 TDI V6
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb


Zurück zu Motor / Getriebe / Kupplung Audi A4 Cabrio

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste