Getriebeöl wechseln S-tronic DSG

alles rund um die A5 Motorenpalette

Getriebeöl wechseln S-tronic DSG

Beitragvon Phantomschwarz » Sa Apr 13, 2019 16:39

Liebe Selberschrauber,

ich möchte gerne das Getriebeöl sowie den internen und den externen (ab Mj. 2011) Filter wechseln.

Die reine Schrauberarbeit traue ich mir zu, es gibt diverse Filme auf Youtube dazu und ich kann auch

auf das Rep.-Handbuch von Audi zugreifen.

1. Frage: Welches Öl

Nur das originale G 052 529 A2 verwenden oder auch Meyle, Mannol etc.? Eure Meinung dazu?

2. Frage: Handhabung mit dem VCDS

Gibt es eine Anleitung, die zum Arbeiten mit dem VCDS statt des originalen Testers passt?

3. gemachte Erfahrungen

Was sollte ich Spezielles tuen oder vermeiden?

4. Spülen

Eure Meinung dazu? Doch Spülen lassen?


Gruß
Christian
Audi S5 Cabriolet Individual Champagner
sold: Audi A4 Cabriolet 2,0 TFSI Phantomschwarz
sold: Audi Cabriolet 2,8 Kaktusgrün
sold: Audi Cabriolet 1,8 Kaktusgrün
sold: Golf Cabriolet 2,0 Brightgreen
sold: VW 1303 Cabriolet "Fuel Injection" Marsrot
VCDS Hex V2
Benutzeravatar
Phantomschwarz
Forensponsor 2019
Forensponsor 2019
 
Beiträge: 353
Bilder: 0
Registriert: Do Sep 15, 2011 21:45
Wohnort: 21465 Reinbek
Fahrzeugtyp: S5 Cabrio Typ B8
Motor: 3.0 TFSI S5
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Getriebeöl wechseln S-tronic DSG

Beitragvon autos schrauber » Sa Apr 13, 2019 19:19

Ich spüle wenn ich das mache die Leitungen und den Getriebeölkühler aber nicht durch die Mechatonic bei laufender Getriebeölpumpe wie bei der Wandlerautomatik(Tiptronic)..da ist es erforderlich um auch das im Wandler befindliche Öl zu tauschen...Bei der S-Tronic kommt die Wanne ab,der innenliegende Saugfilter wird gewechselt,Wanne und Magneten werden gereinigt und die Wanne wird mit neuer Dichtung und Schrauben wieder verbaut.
Vom Flansch des aussenliegenden Filters gehen die Leitungen zum Getriebeölkühler ab,hier schliesse ich an,spüle leitungen und Kühler und verbaue das Ganze mit neuem Filter wieder.VCDS brauchst Du beim S-Tronic Ölwechsel eigentlich zunächst nur zur Ermittlung der Getriebeöltemperatur um den korrekten Füllstand zu erreichen....Lernwerte zurücksetzen/kalibrieren der Kupplungen etc würde ich ohne Erfahrung da tunlichst lassen wenn das Getriebe unauffällig war und nur einen turnusmässigen Service benötigte,das ist bei der Tiptronic was anderes :Da werden aufgrund der veränderten Reibwerte des neuen Öls nach dem Wechsel/Spülen alle Wete gelöscht und es wird eine Adaptionsfahrt nach Vorgabe durchgeführt.Ähnlich ist es bei der MT die auch eine Adaption nach Ölwechsel verlangt.
Gruß
Martin
-8H Bj05,schwarz 2,5TDI ,Oettinger 195PS,S-line plus,19",voll...sold!
-A5 3,0 Tdi Quattro S-tronic,S-Line plus,phantomschwarz,Navi plus,B&O,ACC,20",Side assist,DriveSelect,Rückfahrkamera,Sportdiff,Airscarf,usw ..H&R -30/25mm,H&R Dist VA 15mm/HA 20mm, Soundmodul 4-Rohr W-lan Steuerung über Handy-APP
TourOrga VWT 2012 u.2014
Benutzeravatar
autos schrauber
Forensponsor 2019
Forensponsor 2019
 
Beiträge: 663
Bilder: 28
Registriert: So Nov 02, 2008 20:53
Wohnort: 49577 Ankum
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 3.0 TDI 240 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro


Zurück zu Motor/Getriebe/Kupplung Audi A5 Cabrio Typ B8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste