Luftfilter Austauschintervall

Alles rein was mit dem Motor(außer Chiptuning), Getriebe, Antriebsstrang zu tun hat

Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon skalis » So Mär 10, 2019 19:32

Hallo zusammen,

ich stelle mir gerade die Frage wann der Luftfilter ausgetauscht werden sollte.
Mir geht es dabei nicht so sehr darum ob nach 10, 15 oder 20 TKM und das dies auch noch von weiteren Faktoren abhängig ist.
Als ich im Netz nach einem Ersatz für meinen S4 Luftfilter geschaut habe, habe ich festgestellt, das der richtige Einsatz offenbar auch für viele andere A4 Modelle / Motorvarianten passend ist. Der S4 hat 4.2 Liter Hubraum, ein anderes passendes Modell 2.0 Liter. Das heißt dann aber doch auch das der S4 unter vergleichbaren Umständen nach z.B. 10 TKM doppelt so viel Luft durch den Luftfilter gesaugt hat wie der 2.0. Müßte er dann nicht auch grundsätzlich nach der Hälfte der Zeit bzw. Kilometern ausgetauscht werden?
Grundsätzlich würde ich aber gerne auch wissen nach wie vielen Kilometern der Luftfilterwechsel für einen S4 stattfinden sollte. [denk6]
Viele Grüße, Gregor

Audi S4 B7 Cabrio, Bj. 2006, lichtsilbermetallic, Tiptronic, Bilstein B16 Gewindefahrwerk, H&R 4x10mm Distanzscheiben, Supersport Edelstahl AGA, Verdeckmodul
Suzuki GSXS 1000, Bj. 2017, Nakedbike
Honda VFR 800, Bj. 2001 Sporttourer
Benutzeravatar
skalis
 
Beiträge: 191
Bilder: 7
Registriert: Do Jan 11, 2018 00:49
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeugtyp: S4 Cabrio Typ B7
Motor: 4.2 S4 V8
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon need4speed » So Mär 10, 2019 19:46

Das sollte doch im Serviceheft drin stehen [smilie=confused-smiley-013.gif]
Ich habe meines nur grade nicht zur Hand.
Gruß Matthias

B7 1.8T MT - phantomschwarz - Leder weinrot - Akustikverdeck schwarz - KW Street Comfort - 8x19 ET29 RS4 mit 225/35/19 Hankook S1 evo² - Xenon - SLN - S4 Front und Spiegel - RS6 MuFu-Lenkrad mit Schaltwippen - RS6 Schaltknauf - RS4/6 Pedale - Concert 3 - Bose - Dension Gateway 300 mit ID3 - Fiscon Basic - MiFi - SmartTOP-Modul - VCDS
Benutzeravatar
need4speed
 
Beiträge: 12084
Bilder: 269
Registriert: Di Mär 03, 2009 19:21
Wohnort: 13405 Berlin
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 1.8 T 163PS
Getriebeart: Multitronic
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon telewaldi » Mo Mär 11, 2019 16:42

Hallo
Doppelt soviel Luft brauchst du nicht wie ein 2,0l.Verbrauchst ja hoffentlich nicht das doppelte Benzin/Luftgemisch.
Mir war der Kundendienst immer wichtig Laufleistung egal,Cabrio war mein schön Wetter Fahrzeug.Luftfilter Pollenfilter kannst selbst wechseln ist nichts dabei und bekommst ein Markenprodukt sehr günstig im Netz.
Ölwechsel kannst ja machen lassen,wegen Hebebühne und schlechtes herankommen zum Ölfilter.
Das sind überschaubare Arbeiten am Cabrio ,und das hat meiner immer jährlich bekommen das war mir das Auto wert.
Das habe ich bei meinen ganzen Fahrzeugen so gemacht und habe noch nie Probleme ghabt. CabNeu
Gruß Sepp
Grüße aus Ingolstadt
Audi A5 B8 Bj.2010 3,0 240 PS Ausstattung 30 Jahre Quattroedition 9x20 265/30 20
Audi A4 B6 Bj.2003 1,8T,163 PS Ledersportsitze rot,Bose Soundsystem,PDC hinten, 8,5x19 ET 32 mit 235/35 19,Xenon,Polo Lichtschalter,Holzschaltknauf,Spiegelkappen silber,S4 Kühlergrill,ESD Supersport 4 Rohr::: verkauft
Benutzeravatar
telewaldi
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 361
Bilder: 23
Registriert: Do Nov 14, 2013 01:05
Wohnort: Ingolstadt
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 3.0 TDI 240 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon apollo0110 » Mo Mär 11, 2019 16:48

Ich hab die immer beim Ölwechsel gewechselt, kosten ja nicht die Welt, genauso wie den Innenraumfilter.
Jatzt hab ich nen K&N rein gemacht, der ist ja waschbar und wird mich bzw das Cabrio überleben
A4 Cabrio, 2,4l V6 Baujahr 2002
Leder schwarz, Bose Soundsystem, 5 Gang Schalter, Sportfahrwerk, Leder Sportlenkrad, Sitze voll elektrisch
Benutzeravatar
apollo0110
 
Beiträge: 195
Bilder: 21
Registriert: Sa Jan 05, 2019 15:37
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon sirhenry69 » Mo Mär 11, 2019 17:56

K&N sind Öl getränkt, das ist nicht gut für den Luftmassenmesser, aus diesem Grunde fahr ich seit 5 Jahren Pipercross.
Gruß Stefan

S4 B7 Tiptronic EZ. 7/2006, Individual Goodwood Green Perleffekt, Exclusiv Leder Cognac, RNS-E mit Bose, Bi-Xenon mit Kurvenlicht, KW Gewinde Variante 3, 8x18 ET45 RDK mit 235/40R18 Spurplatten 15mm hinten/10mm vorne, Vmax offen, Primäre Geschlechtsmerkmale entfernt

A4 B6 1,8T Multitronic EZ. 2/2003, Ebonyschwarz ->verkauft
Benutzeravatar
sirhenry69
 
Beiträge: 3876
Bilder: 34
Registriert: Fr Nov 28, 2008 23:02
Wohnort: 47495 Rheinberg
Fahrzeugtyp: S4 Cabrio Typ B7
Motor: 4.2 S4 V8
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon skalis » Di Mär 12, 2019 00:47

Zitat von Sepp: "Doppelt soviel Luft brauchst du nicht wie ein 2,0l.Verbrauchst ja hoffentlich nicht das doppelte Benzin/Luftgemisch."

Sicher bin ich nicht, aber so stelle ich mir das vor, das es zumindest doppelt soviel Luft ist, bei jeder Kurbelwellenumdrehung wird einmal das komplette Brennraumvolumen gefüllt, überwiegend mit Luft, und das ist dann beim 4.2 etwas mehr als doppelt soviel wie beim 2.0.

Wenn ich damit falsch liege kann jemand erklären wie sich das ansonsten damit verhält?
Viele Grüße, Gregor

Audi S4 B7 Cabrio, Bj. 2006, lichtsilbermetallic, Tiptronic, Bilstein B16 Gewindefahrwerk, H&R 4x10mm Distanzscheiben, Supersport Edelstahl AGA, Verdeckmodul
Suzuki GSXS 1000, Bj. 2017, Nakedbike
Honda VFR 800, Bj. 2001 Sporttourer
Benutzeravatar
skalis
 
Beiträge: 191
Bilder: 7
Registriert: Do Jan 11, 2018 00:49
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeugtyp: S4 Cabrio Typ B7
Motor: 4.2 S4 V8
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon sirhenry69 » Di Mär 12, 2019 06:36

Bei einer optimalen Verbrennung benötige ich ein bestimmtes Benzin / Luftgemisch.
Sagen wir einfach 1Liter Benzin benötigt 5 Liter Luft um optimal verbrannt zu werden.
Wenn der S4 jetzt 14 Liter Benzin verbraucht und der 2,0tfsi 9 Liter, dann ist das nicht die doppelte Luftmenge weil der Hubraum doppelt so groß ist.
Gruß Stefan

S4 B7 Tiptronic EZ. 7/2006, Individual Goodwood Green Perleffekt, Exclusiv Leder Cognac, RNS-E mit Bose, Bi-Xenon mit Kurvenlicht, KW Gewinde Variante 3, 8x18 ET45 RDK mit 235/40R18 Spurplatten 15mm hinten/10mm vorne, Vmax offen, Primäre Geschlechtsmerkmale entfernt

A4 B6 1,8T Multitronic EZ. 2/2003, Ebonyschwarz ->verkauft
Benutzeravatar
sirhenry69
 
Beiträge: 3876
Bilder: 34
Registriert: Fr Nov 28, 2008 23:02
Wohnort: 47495 Rheinberg
Fahrzeugtyp: S4 Cabrio Typ B7
Motor: 4.2 S4 V8
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon skalis » Di Mär 12, 2019 09:36

Hallo Stefan,

auch bei dieser Annahame hieße dies das der gleiche Luftfilter bei gleichen "Rahmenbedingungen", beim 4.2 das 1,55 fache der Luftmenge des 2.0 durchsaugt und somit deutlich mehr Luft reinigen müßte und dementsprechend schneller verschmutzt, dementsprechend grundsätzlich auch eher ausgetauscht werden müßte als beim 2,0 er.

Interessant wird nun auch die Frage für welchen Luftmengendurchsatz dieser Luftfilter ausgelegt ist, wenn er so unterschiedlich benötigte Luftmengen in gleicher Zeit bedienen kann/muß. Klar ist auch, das die kleineren Hubräume dabei tendenziell leichter "Einatmen" können.
Wäre dieser Luftfilter so ausgelegt das selbst der 4.2 er frei "Einatmen" kann, würden z.B. Sportluftfilter mit höherem Luftdurchsatz bei den kleineren Hubräumen tenenziell weniger bis eher keinen Vorteil bringen.
Tendenziell muß sich der größere Hubraum mehr anstrengen um die größere benötigte Luftmenge durch den gleichen Luftfilter zu bekommen, tendenziell würde also mit zunehmendem Hubraum ein Sportluftfilter mit mehr Luftdurchsatz auch mehr bringen, es sei denn der Orignale ist bereits auch für den großen Hubraum hinreichend ausgelegt, und damit für die kleineren Hubräume tendenziell "überdimensioniert".

Ich muss das Ganze jetzt erst mal sacken lassen [denk6] [kugel]
Viele Grüße, Gregor

Audi S4 B7 Cabrio, Bj. 2006, lichtsilbermetallic, Tiptronic, Bilstein B16 Gewindefahrwerk, H&R 4x10mm Distanzscheiben, Supersport Edelstahl AGA, Verdeckmodul
Suzuki GSXS 1000, Bj. 2017, Nakedbike
Honda VFR 800, Bj. 2001 Sporttourer
Benutzeravatar
skalis
 
Beiträge: 191
Bilder: 7
Registriert: Do Jan 11, 2018 00:49
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeugtyp: S4 Cabrio Typ B7
Motor: 4.2 S4 V8
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon telewaldi » Di Mär 12, 2019 09:40

@Stefan@ Das hab ich damit gemeint .Es liegt rein am Spritverbrauch was ich Luft ansauge.Sonst brauchst bei Vollgas auch nicht mehr Luft das kann nicht sein.Liegt allein daran Benzin /Luft Gemisch.Daraus ergibt sich der Luftverbrauch.
Wer so ein Auto fährt und die 12 Euro sich sparen will der spart an der falschen Stelle.Meine Meinung,jedes Jahr Ölwechsel,Ölfilter,Luftfilter,Pollenfilter das schadet dem Auto nicht.
Schöne Grüße
Grüße aus Ingolstadt
Audi A5 B8 Bj.2010 3,0 240 PS Ausstattung 30 Jahre Quattroedition 9x20 265/30 20
Audi A4 B6 Bj.2003 1,8T,163 PS Ledersportsitze rot,Bose Soundsystem,PDC hinten, 8,5x19 ET 32 mit 235/35 19,Xenon,Polo Lichtschalter,Holzschaltknauf,Spiegelkappen silber,S4 Kühlergrill,ESD Supersport 4 Rohr::: verkauft
Benutzeravatar
telewaldi
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 361
Bilder: 23
Registriert: Do Nov 14, 2013 01:05
Wohnort: Ingolstadt
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 3.0 TDI 240 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon andi1103 » Di Mär 12, 2019 12:15

sirhenry69 hat geschrieben:Bei einer optimalen Verbrennung benötige ich ein bestimmtes Benzin / Luftgemisch.
Sagen wir einfach 1Liter Benzin benötigt 5 Liter Luft um optimal verbrannt zu werden.
Wenn der S4 jetzt 14 Liter Benzin verbraucht und der 2,0tfsi 9 Liter, dann ist das nicht die doppelte Luftmenge weil der Hubraum doppelt so groß ist.


Richtig, nur mit 5 L Luft würde nicht mal was zünden.
Lambda=1, also das stöchimetrisch optimale Verhältnis von Luft zu Kraftstoff, wird meist mit 1Kg Kraftstoff zu 14,7 Kg Luft angegeben, (man findet Angaben zwischen 14,5 und 14,8).

1 Kg Benzin sind 1,34 L Benzin (ausgehend von einer Dichte von 0,748 Kg/L)
1 Kg Luft sind 833 L Luft (ausgehend von einer Dichte von 0,0012 Kg/L bei 20° und auf Meereshöhe), 14,7 Kg Luft also lockere 12250 L.

Bezogen auf 1 L Benzin also 9150 L Luft. Erinnert mich an einen meiner Lehrer auf der Technikerschule (politisch wie dein Auto gefärbt :mrgreen: ). Der hat ein einer Berufschulklasse ausrechnen lassen wie viele Klassenzimmer voll Luft man braucht um einen Tank leer zu fahren. Fragt mich nicht wie groß das Klassenzimmer war und wie groß der Tank [kugel] .

Indirekt kann man die verblasene Luftmenge über den Wert des Luftmassenmessers auslesen, der misst die Luftmasse in g/s: ein 1,8T hat so 120-130g/s, ein 4,2L RS4 über 350g/s. Eine grobe Formel ist Leistung * 0,8= Luftmasse in g/s.

Bei Saugmotoren führt also ein erhöhter Durchflusswiderstand schnell zu Beeinflussung des Ansprechverhaltens und der Leistung allgemein, RS-Saugmotorfahrer kennen das (Stichwort Ansaugwegverkokung).

Turbos gleichen das innerhalb eines gewissen Bereiches einfach durch Ladedruckerhöhung aus.
B6 1.8T LPG brillantschwarz
B7 3.0TDI delfingrau
A5 3.0TDI phantomschwarz
A5 FL shirazrot met
S3 Cabrio "The PocketRocket", Daytonagrau, Leder/Alcantara mit Nackenföhn, alles drin außer TV, Sideassist, Anfahrassi und elektr. Sitze
VCDS und VCP always up to date
Benutzeravatar
andi1103
 
Beiträge: 11583
Bilder: 53
Registriert: Sa Jan 03, 2009 22:36
Wohnort: 47800 Krefeld
Fahrzeugtyp: S3 Cabrio
Motor: 2.0TFSI 310PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon sirhenry69 » Di Mär 12, 2019 12:19

Hatte den Roempp gerade nicht zur Hand
Gruß Stefan

S4 B7 Tiptronic EZ. 7/2006, Individual Goodwood Green Perleffekt, Exclusiv Leder Cognac, RNS-E mit Bose, Bi-Xenon mit Kurvenlicht, KW Gewinde Variante 3, 8x18 ET45 RDK mit 235/40R18 Spurplatten 15mm hinten/10mm vorne, Vmax offen, Primäre Geschlechtsmerkmale entfernt

A4 B6 1,8T Multitronic EZ. 2/2003, Ebonyschwarz ->verkauft
Benutzeravatar
sirhenry69
 
Beiträge: 3876
Bilder: 34
Registriert: Fr Nov 28, 2008 23:02
Wohnort: 47495 Rheinberg
Fahrzeugtyp: S4 Cabrio Typ B7
Motor: 4.2 S4 V8
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon andi1103 » Di Mär 12, 2019 12:34

Ich auch nicht, hab die Werte auch gegoogelt. Hatte sie aber noch in etwa richtig im Kopf. Habs mir immer als Vergleich mit 1 L Wasser gemerkt:

Luft=1/800 Wasser, also 1 Kg Wasser/800 = 0,00125 Kg Luft und Benzin = dreiviertel Wasser, also 0,75 Kg.
B6 1.8T LPG brillantschwarz
B7 3.0TDI delfingrau
A5 3.0TDI phantomschwarz
A5 FL shirazrot met
S3 Cabrio "The PocketRocket", Daytonagrau, Leder/Alcantara mit Nackenföhn, alles drin außer TV, Sideassist, Anfahrassi und elektr. Sitze
VCDS und VCP always up to date
Benutzeravatar
andi1103
 
Beiträge: 11583
Bilder: 53
Registriert: Sa Jan 03, 2009 22:36
Wohnort: 47800 Krefeld
Fahrzeugtyp: S3 Cabrio
Motor: 2.0TFSI 310PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon Mike » Di Mär 12, 2019 20:15

Ihr habt Probleme. [denk6] [Eis.gif]
Gruß Mike

RS4 2007
A5 2,0 TFSI Quattro B9 Voll
TT 2,0 TFSI Roadster
Benutzeravatar
Mike
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 1783
Bilder: 6
Registriert: So Aug 10, 2014 12:13
Wohnort: 47829 Uerdingen
Fahrzeugtyp: RS4 Cabrio Typ B7
Motor: 4.2 RS4 V8 420 PS
Getriebeart: 6 Gang Handschalter
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon Kalli68 » Di Mär 12, 2019 20:31

Ja Mike, berechtigte Fragen hier. Da hast Du ja auch kein Problem mit, denn Du wechselst den Filter ja werktäglich. [smilie_frech_117.gif]

Zwar nicht an eigenen Kfz´s, aber immerhin...... :mrgreen: [smilie=popcorn.gif]

Ich bin noch in der Garantie und laß das den :mrgreen: machen mit dem Originalteil nach Serviceheftvorgabe. Ist die Garantie vorbei würde ich jährlich wechseln (bei meiner Fahrleistung also bei spätestens 10-12 tkm). Pipercross hab ich mir angelesen. Kostet 160 Peitschen für mein Auto. Ob sich das rentiert bzw. ob ich das wieder rausfahre? Ohne weitere Leistungssteigerung würde ich mir auch eher um Ansaugwegverkokung und deren Reinigung Gedanken machen, als um Sportluffi oder einen vom Serviceheft abweichenden Luffi-Wechsel-Intervall.
Grüße aus Lünen von Manuela und Frank
4.) Audi RS5 Cabrio B8 FL, 4,2, Bj. 06/2015, 09/18-lfd., siehe Avatar
3.) Audi A4 Cabrio B7 2,0T, Bj. 10/2008, 04/13-09/18, sold
2.) Opel Astra G Cabrio 1,6, Bj. 11/2001, 12/11-04/13, sold
1.) Ford Escort Cabrio 1,6, Michael-Schumacher-Edition, Bj. 04/1995, 10/08-11/11, stolen
Benutzeravatar
Kalli68
 
Beiträge: 952
Bilder: 25
Registriert: Sa Mai 25, 2013 19:28
Wohnort: 44532 Lünen
Fahrzeugtyp: RS5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 4.2 RS5 V8 450 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Luftfilter Austauschintervall

Beitragvon sirhenry69 » Di Mär 12, 2019 21:50

Für 160 Taler hätte ich mir auch keinen Pipercross geholt, für 48 schon.
Gruß Stefan

S4 B7 Tiptronic EZ. 7/2006, Individual Goodwood Green Perleffekt, Exclusiv Leder Cognac, RNS-E mit Bose, Bi-Xenon mit Kurvenlicht, KW Gewinde Variante 3, 8x18 ET45 RDK mit 235/40R18 Spurplatten 15mm hinten/10mm vorne, Vmax offen, Primäre Geschlechtsmerkmale entfernt

A4 B6 1,8T Multitronic EZ. 2/2003, Ebonyschwarz ->verkauft
Benutzeravatar
sirhenry69
 
Beiträge: 3876
Bilder: 34
Registriert: Fr Nov 28, 2008 23:02
Wohnort: 47495 Rheinberg
Fahrzeugtyp: S4 Cabrio Typ B7
Motor: 4.2 S4 V8
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Nächste

Zurück zu Motor / Getriebe / Kupplung Audi A4 Cabrio

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste