Neuwagen versiegeln

Neuwagen versiegeln

Beitragvon gAudi72 » Fr Mär 20, 2020 17:18

Hallo liebes Forum,
mit ein wenig Glück bekommen wir unser neues Cabrio Ende April, Anfang Mai ausgeliefert. [smilie_happy_011.gif]
Da wir uns nicht alle paar Jahre ein neues Auto kaufen, sondern unsere Autos sehr lange fahren (möchten), frage ich Euch, welche Möglichkeiten es gibt, einen Neuwagen werterhaltend zu behandeln?
Ich habe mal davon gehört, die Holme mit Wachs füllen zu lassen. Hat das schon mal jemand gemacht, oder kennt einen, der es macht?
Oder gibt es noch weitere Möglichkeiten?

Ich freue mich auf Eure Antworten!

Bleibt gesund!!!

Günni, der traurig ist, dass die "Bergisch Land Tour" verständlicherweise abgesagt wurde!
A5 B8 2,0 TDI Phantomschwarz, Bj. 07/2011
Benutzeravatar
gAudi72
Cabrio Neuling
Cabrio Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr Nov 22, 2013 17:06
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 2.0 TDI 170 PS
Getriebeart: 6 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Neuwagen versiegeln

Beitragvon Kalli68 » Fr Mär 20, 2020 22:23

VW Käfer Cabrio? Da würde ich die Holme versiegeln.

Spaß beiseite. Wenn es wieder ein Cabrio mit den 4 Ringen am Grill wird, würde ich mir eher Gedanken zur Lackversiegelung machen. Ceramicversiegelung und oder Kombination mit Steinschlagschutzfolie im Frontbereich (Haube/Stoßstange).

Holme versiegeln beim Audi? [denk6]
Grüße aus Lünen von Manuela und Frank
4.) Audi RS5 Cabrio B8 FL, 4,2, Bj. 06/2015, 09/18-lfd., siehe Avatar
3.) Audi A4 Cabrio B7 2,0T, Bj. 10/2008, 04/13-09/18, sold
2.) Opel Astra G Cabrio 1,6, Bj. 11/2001, 12/11-04/13, sold
1.) Ford Escort Cabrio 1,6, Michael-Schumacher-Edition, Bj. 04/1995, 10/08-11/11, stolen
Benutzeravatar
Kalli68
Forensponsor 2019
Forensponsor 2019
 
Beiträge: 1196
Bilder: 29
Registriert: Sa Mai 25, 2013 19:28
Wohnort: 44532 Lünen
Fahrzeugtyp: RS5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 4.2 RS5 V8 450 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Neuwagen versiegeln

Beitragvon Reijada » Fr Mär 20, 2020 22:36

Die Rostvorsorge ist grundlegend bei den Konzernfahrzeugen gut.
Nachträgliche Hohlraumkonservierungen sind aber sicher nicht verkehrt, allerdings auch nicht ganz billig.
Frag mal bei Autoaufbereitern in deiner Nähe nach.
Selbst wenn die das nicht machen, was wahrscheinlich ist, können die dir sicher sagen, wer das durchführt.
Eine Lackversiegelung kann ich noch empfehlen, entweder selbst für kleines Geld machen oder professionell.
Das kostet dann aber wenn es gut gemacht wird ein paar Hunnis.
Hält aber auch länger als die selfmade Methode.
Dann noch regelmäßige ( aber nicht zu oft) Lederpflege anwenden.
Ich drücke die Daumen dass der Liefertermin eingehalten wird!
Gruß Reiner

==================================================================================

Saisonales Spassmobil Baujahr 09.02, mit jeder Menge gebasteltem, fast alles OEM, Carbonspielereien, siehe Galerie...
VCDS-pro, jetzt wieder mit neuem Carbonschnickschnack und diversen elektronischen upgrades
Benutzeravatar
Reijada
Sponsor 2020
Sponsor 2020
 
Beiträge: 4473
Bilder: 30
Registriert: Mi Aug 31, 2011 20:48
Wohnort: Düren NRW
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Neuwagen versiegeln

Beitragvon Addianni » Fr Mär 20, 2020 22:37

Guck doch mal unter „Cabriopflege- Steinschlagschutzfolierung“. Da stehen ein paar tolle Sachen drinnen. Vor allem, wenn die Kosten keine zu große Rolle spielen, die Ausführungen von Rubinio. Da habe ich schon einige Fahrzeuge gesehen, dass macht einen ziemlich guten und sehr langlebigen Eindruck [smilie=rock.gif] .
Ahk, S-sitze Alcantara Memory, Massage, Kopfraumheizung, Assistenzpaket Stadt/Parken/Tour, LED-Matrix, Audi phone Box, B&O3D, DAB, Abb, Spiegel m. Kamerafunktion, Dynamiklenkung, HD, Klimaautomatik, MMI plus, Mfl abgeflacht, Technologie Selektion, MAW 8U, 255 35 19, GPA , Bremssättel rot, Sportfahrwerk u. -differenzial Carbon
Grüße addianni
Benutzeravatar
Addianni
Sponsor 2020
Sponsor 2020
 
Beiträge: 1991
Bilder: 7
Registriert: Sa Jun 02, 2012 22:45
Wohnort: Mainz
Fahrzeugtyp: S5 Cabrio Typ B9
Motor: 3.0 TFSI S5 354 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Neuwagen versiegeln

Beitragvon jonnleehooker2 » Sa Mär 21, 2020 02:42

Flegeprophylaxe lohnt sich schon, hört bei mir selbst am Unterboden nicht auf, dementsprechend sieht mein Cab auch als Ganzjahresfahrzeug genutzt, nach 9 Jahren immer noch aus, wie aus dem Ei gepellt. CabNeu [wahs]
Sonderfarbe: Callaweiss , Innenausstattung: Audi Quattro Individuale , Audi Vollausstattung , Bereifung Sommer: 5 Speichen Rotordesign Titanoptik 9+20 275/30R20, Winter: 7 Doppelspeichendesign 9+20 275/30R20, Eibach Spurverbreiterung hi 30mm, S5 Endschalldämpferoptik, RS5 Frontgrill, Abt Alupedalerie.
Benutzeravatar
jonnleehooker2
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 412
Bilder: 12
Registriert: So Jul 22, 2012 16:50
Wohnort: 38442Wolfsburg
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 2.0 TFSI 211 PS
Getriebeart: 6 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Neuwagen versiegeln

Beitragvon Addianni » Sa Mär 21, 2020 11:55

Liegt sicher an der Farbe :mrgreen: [smilie=bolt.gif]
Ahk, S-sitze Alcantara Memory, Massage, Kopfraumheizung, Assistenzpaket Stadt/Parken/Tour, LED-Matrix, Audi phone Box, B&O3D, DAB, Abb, Spiegel m. Kamerafunktion, Dynamiklenkung, HD, Klimaautomatik, MMI plus, Mfl abgeflacht, Technologie Selektion, MAW 8U, 255 35 19, GPA , Bremssättel rot, Sportfahrwerk u. -differenzial Carbon
Grüße addianni
Benutzeravatar
Addianni
Sponsor 2020
Sponsor 2020
 
Beiträge: 1991
Bilder: 7
Registriert: Sa Jun 02, 2012 22:45
Wohnort: Mainz
Fahrzeugtyp: S5 Cabrio Typ B9
Motor: 3.0 TFSI S5 354 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Neuwagen versiegeln

Beitragvon jonnleehooker2 » Sa Mär 21, 2020 19:38

Kann schon sein, deshalb Gottseidank kein blau [smilie=roflmao.gif]
Sonderfarbe: Callaweiss , Innenausstattung: Audi Quattro Individuale , Audi Vollausstattung , Bereifung Sommer: 5 Speichen Rotordesign Titanoptik 9+20 275/30R20, Winter: 7 Doppelspeichendesign 9+20 275/30R20, Eibach Spurverbreiterung hi 30mm, S5 Endschalldämpferoptik, RS5 Frontgrill, Abt Alupedalerie.
Benutzeravatar
jonnleehooker2
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 412
Bilder: 12
Registriert: So Jul 22, 2012 16:50
Wohnort: 38442Wolfsburg
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 2.0 TFSI 211 PS
Getriebeart: 6 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Neuwagen versiegeln

Beitragvon Sportler69 » Sa Mär 21, 2020 22:36

Das kann man mit Fluid Film oder Seilfett auch selber machen, dass ist kein großer Akt, mit Perma Film oder Pre Wachs kann man das dann später wenn es ausgehärtet ist noch zusätzlich versiegeln. Das habe ich schon zwei mal bei älteren Autos gemacht.
Zum behandeln der Seitenholme die Verkleidung der Seitenholme abnehmen Blindstopfen an den Seitenholmen entfernen und dann mit den Sonden die Holme innen sorgfältig einsprühen.
Das sollte man aber im Sommer machen wenn es richtig warm ist, damit sich das Fett sich schön verteilt bzw. richtig in alle Hohlräume und Spalten läuft.
Benutzeravatar
Sportler69
Cabrio Geselle
Cabrio Geselle
 
Beiträge: 204
Bilder: 16
Registriert: Di Okt 01, 2019 15:08
Wohnort: Waldbröl Oberbergischer Kreis
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Neuwagen versiegeln

Beitragvon gAudi72 » Mi Mär 25, 2020 11:01

Hat einer von Euch evtl. eine gute Adresse für Keramikversiegelung am unteren Niederrhein?
Ich komme aus Emmerich - letzte deutsche Stadt am Rhein!


Bleibt gesund!!!!
A5 B8 2,0 TDI Phantomschwarz, Bj. 07/2011
Benutzeravatar
gAudi72
Cabrio Neuling
Cabrio Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr Nov 22, 2013 17:06
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 2.0 TDI 170 PS
Getriebeart: 6 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Neuwagen versiegeln

Beitragvon gAudi72 » Mi Mär 25, 2020 16:41

soooo,

ich habe mich mal umgesehen und folgende Anbieter gefunden:

-BB-Lackveredelung in Dorsten (Preis am Telefon: ca. 1600€)
-aps21cc CoatingCompany (Preis am Telefon: fix 950€) (er hat sehr viel am Telefon erzählt, und scheint extremst von sich selber überzeugt zu sein (er wäre der Erfinder der Keramikversiegelung)! Kann ja sein!?

Beide würden das Neufahrzeug gründlich reinigen, ggf. leicht schleifen, perfekt polieren, incl. Felgen und Bremsanlage! Bei beiden würde es 2 Tage dauern!
Also in der Theorie vergleichbar!

Hat einer von Euch Erfahrungen mit einem der beiden gemacht?

Beste Grüße und bleibt gesund!!

Günni
A5 B8 2,0 TDI Phantomschwarz, Bj. 07/2011
Benutzeravatar
gAudi72
Cabrio Neuling
Cabrio Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr Nov 22, 2013 17:06
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio Typ B8
Motor: 2.0 TDI 170 PS
Getriebeart: 6 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb

Re: Neuwagen versiegeln

Beitragvon Kalli68 » Mi Mär 25, 2020 18:18

Das Teure sind die Vorarbeiten. Je mehr geschliffen und poliert wird, desto mehr Arbeitswerte entstehen und damit steigt dann auch der Preis. Dorsten? [denk6] Ich glaube da gibt es ein Referenzfahrzeug hier im Forum. Wenn das der Laden war, gibt es von den entsprechenden Arbeiten sogar ein Video. Der blaue RS4 ist komplett gemacht worden, ich weiß nur nicht, ob genau dort? Bernd wird sich bestimmt dazu melden. [smilie=thumbsup.gif]

Meinen habe ich in Südkirchen machen lassen. Leider haben die dort die Vorarbeiten nicht vernünftig gemacht, ich habe jetzt noch einige Spinnen von der Waschanlage unter der Ceramicversiegeung. Insbesondere auf Haube und Kofferraumdeckel. Das Produkt als solches war günstig, ca 80 Euro die Pulle, ist aber relativ haltbar. Ist jetzt ein Jahr drauf, 2 Schichten, glänzt und perlt beim Waschen immer noch mega.

Ich habe in 4/2019 aber auch "nur" 350 Euro bezahlt. Nur Lack, nur Außen, ohne Fenster ohne Felgen, dafür mit Steinschlagbeseitigung an der Front. (Beim nächsten Mal würde ich einen Tag zusätzlich für Schleifen + Polieren zusätzlich dazukaufen.

Ich warte jetzt nochmal ein Jahr. Nach 2 Jahren sollte bei mir das Produkt wieder runter sein. Dann nehme ich das nochmal in Angriff.

Bei Deinem Neuwagen wird ja nicht soviel zu schleifen sein. Nur für Lack 1600 € ist dann nicht unbedingt günstig.
Grüße aus Lünen von Manuela und Frank
4.) Audi RS5 Cabrio B8 FL, 4,2, Bj. 06/2015, 09/18-lfd., siehe Avatar
3.) Audi A4 Cabrio B7 2,0T, Bj. 10/2008, 04/13-09/18, sold
2.) Opel Astra G Cabrio 1,6, Bj. 11/2001, 12/11-04/13, sold
1.) Ford Escort Cabrio 1,6, Michael-Schumacher-Edition, Bj. 04/1995, 10/08-11/11, stolen
Benutzeravatar
Kalli68
Forensponsor 2019
Forensponsor 2019
 
Beiträge: 1196
Bilder: 29
Registriert: Sa Mai 25, 2013 19:28
Wohnort: 44532 Lünen
Fahrzeugtyp: RS5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 4.2 RS5 V8 450 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Neuwagen versiegeln

Beitragvon Reijada » Mi Mär 25, 2020 20:31

1600 Euro... Wenn das zu versiegelnde Objekt ein VW Sambabus oder ein SL Flügeltürer wäre, würde ich mir das auch überlegen.
Irgendwann ist’s halt komplett übertrieben.
Gruß Reiner

==================================================================================

Saisonales Spassmobil Baujahr 09.02, mit jeder Menge gebasteltem, fast alles OEM, Carbonspielereien, siehe Galerie...
VCDS-pro, jetzt wieder mit neuem Carbonschnickschnack und diversen elektronischen upgrades
Benutzeravatar
Reijada
Sponsor 2020
Sponsor 2020
 
Beiträge: 4473
Bilder: 30
Registriert: Mi Aug 31, 2011 20:48
Wohnort: Düren NRW
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B6
Motor: 2.4 V6
Getriebeart: 5 Gang Handschalter
Antriebsart: Frontantrieb


Zurück zu Karosserie Audi A5 Cabrio Typ B9

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste