Verdeckkasten S3

Verdeckkasten S3

Beitragvon Dreemich » Sa Feb 22, 2020 16:16

Einen schönen juten Tag Euch allen.
Ich möchte mich mal zu dem Verdecksystem vom S3 äußern.
Also wo ich sehr drüber enttäuscht bin ist , das man die Verdeck-wanne
immer von Hand absenken muss um das Verdeck zu öffnen oder schließen. Habe mich dabei erwischt es regelmäßig zu vergessen
und dachte schon was ist denn jetzt schon wieder los . Das hat mir bei dem A5 und B6
wesentlich besser gefallen . Man hört dieses unverkennbare Geräusch. Ich fand es auch sinniger.
War zwar auch von der Mechanik anfälliger .
Aber konnte ja auch , wenn es beschädigt war vom Andy in
den meisten fällen wieder hergestellt werden.
Bin mal gespannt wie es im Sommer so sein wird.
Auch der Aufwand bei dem 2020 Modell zwecks Verdeckmodul.
Es ist schon eine kleine Herausforderung die aber mit etwas fluchen und
E Mail Verkehr doch gut Umgesetzt werden konnte.
Wo ich sehr drüber Enttäuscht bin ist das das gute Sprachdialogsystem NICHT Verbaut ist.
Was für eine Zensur von Audi.
Nun ja , mal schauen was draus wird.
halte Euch auf den Laufenden.
LG Dreemich [smilie=drive.gif]
Audi S 3 Daytonagrau Perlefekt mitgrauen Verdeck und volle Hütte.
TourOrga Nieder-Tour 2019, Tour Orga Bergische Land-Tour 2020.
Benutzeravatar
Dreemich
Sponsor 2020
Sponsor 2020
 
Beiträge: 512
Bilder: 13
Registriert: Sa Apr 19, 2014 21:48
Wohnort: Dinslaken
Fahrzeugtyp: S3 Cabrio
Motor: 2.0TFSI 300PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Verdeckkasten S3

Beitragvon andi1103 » Sa Feb 22, 2020 18:51

Beim B6 musstest du doch auch von Hand absenken [smilie=confused-smiley-013.gif] . Und auch austeigen wenn du es vergessen hast. Genauso musst du beim A5 aussteigen wenn die Wanne sich nicht komplett abgesenkt hat wegen Gepäck oder weil die blöde Zahnstange verrutscht ist (erinnere dich mal an die erste Saarland-Tour, da wären manche für in die Werkstatt gefahren). Ausserdem gefiel mir beim A5 der labbrige Boden nicht.

Vom Komfort des automatischen absenkens abgesehen hat der A3/S3 8V das bisher beste Verdeckwannensystem - und das mit Abstand. Es ist einfach aufgebaut und dadurch robust und es gibt fast alles was irgendwie kaputt gehen kann einzeln oder als Reparatursatz.

Beim A4 mit seiner Schrottkonstruktion darfst du direkt eine neue Wanne kaufen (550€ [smilie=shocked.gif] ) , nur den Hebel und die Verkleidung gibts einzeln. Auch am A5 sind die Teile original recht teuer. Und nicht jeder kann das alles selbst reparieren oder kennt jemanden aus einem Forum der das macht.

Das mit der Sprachbedienung ist eine Frechheit, aber das war vorher klar dass ab Mj 2019 SDS nicht mehr codierbar ist weil über SwaP gesichert. Ich bin mir sicher Audi könnte es aktivieren wenn sie es wollten, die Werkstätten haben aber kein Freischaltdokument und bekommen auch keins. Weil: ist ja deaktiviert wegen der Verständlichkeit beim fahren mit offenem Verdeck.
Ich frag mich wieso die fürs Cabrio überhaupt eine Freisprecheinrichtung für Telefon anbieten oder das smartphone Interface, Google Assist funzt ja über Spracheingabe.

Und das ausgerechnet bei dem Modell mit der bis dahin am besten funktionierenden Sprachbedienung [smilie=bluerant.gif] .
B6 1.8T LPG brillantschwarz
B7 3.0TDI delfingrau
A5 3.0TDI phantomschwarz
A5 FL shirazrot met

S3 Cabrio "The PocketRocket", Daytonagrau, Leder/Alcantara mit Nackenföhn, alles drin außer TV, Sideassist und elektr. Sitze
VW Golf 7 Variant "CUP", 1.6TDI, Deep black, BPP, ACC, Mufu, Navi, Standheizung
VCDS/VCP
Benutzeravatar
andi1103
S3 Mod-Schrauber Andi
S3 Mod-Schrauber Andi
 
Beiträge: 12093
Bilder: 54
Registriert: Sa Jan 03, 2009 22:36
Wohnort: 47800 Krefeld
Fahrzeugtyp: S3 Cabrio
Motor: 2.0TFSI 310PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro


Zurück zu Cabrioverdeck Audi A3/TT/R8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste