Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Beitragvon Rubinio » Di Aug 08, 2017 16:00

Hallo zusammen,

ich stehe aktuell vor der Überlegung von meinem 3.0 TDi auf einen RS5 umzusteigen. Dies ist dem Umstand geschuldet das mein A5 nur noch als Spassfahrzeug aus der Garage geholt wird.
Bei den aktuell damit gefahrenen KM sind die Kraftstoffkosten kein Thema mehr.

Da ich allerdings mit dem Händler über den EK Preis für meinen A5 nicht so recht einig werde fällt mir die Entscheidung schwer.

Gibt es jemanden hier der diesen Tausch schon mal vollzogen hat und etwas dazu sagen kann ?

Der RS5 ist durchaus faszinierend. Allerdings ist meiner ja nun auch nicht untermotorisiert. Noch dazu hat der RS5 weniger Ausstattung als meiner.
Von daher versuche ich das für und wieder abzuwägen.

Da wären Erfahrungen echt hilfreich.

Aktuell läuft das noch nach dem Motto: Der Kopf sagt nein, das Herz schreit ja :-)

LG
Michael
Audi R8 Spyder FL V10, Phantomschwarz, Leder mit Rautensteppung, Keramik, S-Tronic, Homelink, LED etc.
Benutzeravatar
Rubinio
Forensponsor 2019
Forensponsor 2019
 
Beiträge: 124
Bilder: 5
Registriert: Fr Nov 05, 2010 16:21
Wohnort: 55411
Fahrzeugtyp: R8 Spyder
Motor: anderer Audimotor
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Beitragvon Redthunder » Di Aug 08, 2017 16:59

Ich glaube wenn ich es mir leisten könnte (Steuern, Reparaturen, Versicherung) würde ich ein RS5 Cabby fahren. Alleine der Klang rechtfertigt schon die Anschaffung :mrgreen: Wenn man zu lange vernünftig ist, macht man es eventl. nie. Und wie du geschrieben hast brauchst du ihn ja nicht als Dailydriver
Gruss Karsten
A5 FL 2.0TFSi+ Quattro, Rotor Felgen 9x20 ET26 weiß/poliert, 255/30 R20 Hankook S1 evo , Gletscherweiß, Sline+Sline Ext. ,H&R Distanzen 15/20, KW Gewindefedern, ST Verdeckmodul, RS5 Design Auspuff; RS5 Innentürgriffe; RS5 Kühlergrill; AHK ; RFK ; VCDS 18.xx
Benutzeravatar
Redthunder
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 13215
Bilder: 175
Registriert: Mi Feb 21, 2007 11:12
Wohnort: 38228 Salzgitter
Fahrzeugtyp: A5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 2.0 TFSI 211 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Beitragvon weber66 » Di Aug 08, 2017 17:22

Der Klang ist sicherlich ein Thema, allerdings fürchte ich, dass Du von den Fahrleistungen etwas enttäuscht sein könntest....? [smilie=confused-smiley-013.gif]

Gerade im Durchzug und im mittleren Drehzahlbereich hat so ein 3.0 TDI schon wirklich Bums, bist Du denn schon damit gefahren ?

Grüße Ralf
A4,2.0 TFSI -MT, S-line,H&R-Federn,BN-Pipes,voll; sold
BMW Z4, sdrive30i, M-Paket, H&R -Federn ,19" BBS-CH-R, Bastuck; sold
MB E350 CGI,AMG-Style, H&R- Federn, 19"-AMG; sold

S3- Cabriolet, voll, H&R Federn,19"sold
Aktuell S5 B9 Cabrio, KW Gewindefedern,Yido YP1 Talia 9x20 ET 25
Benutzeravatar
weber66
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 1185
Bilder: 36
Registriert: Sa Dez 20, 2008 11:56
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rübenberge
Fahrzeugtyp: S5 Cabrio Typ B9
Motor: 3.0 TFSI S5 354 PS
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Beitragvon Quattroklaus » Di Aug 08, 2017 19:11

Servus,

es kommt halt ganz drauf an, was Du drauflegen musst.
Wir haben den A4 3.0 TDI, fährt sich super, man vermisst nix.
Ich bin mal mit dem normalen RS5 gefahren, er geht zwar ganz gut, vom
Hocker hat es mich nicht gerissen, mit dem Diesel habe ich auch Spaß.

Viele Grüße
Klaus
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln.
Ein Auto braucht Liebe! (Walter Röhrl)
Benutzeravatar
Quattroklaus
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 385
Bilder: 15
Registriert: Mo Feb 17, 2014 23:46
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 3.0 TDI 233 PS
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Beitragvon flowervall » Di Aug 08, 2017 20:18

Ich hab zwar keinen A5 3.0 TDI, aber einen Q5. Und m.E. liegen da Welten zwischen. Der RS5 geht allein schon deutlich besser als mein voriger S4. Und bei einem früheren Treffen im AZ Hannover kam mir der 3.0TDI lahm im Vergleich zum S4 vor. Klar kommt der RS5 im Auto Modus (Drive select) von unten raus nicht so in die Hufe wie der Diesel - wenn man normal Gas gibt. Es ist ja immer ein möglichst hoher Gang drin. Man kann aber einfach etwas mehr drauf treten oder bei reiner Spaßfahrt auf Dynamik schalten. Dann geht in jedem Fall die Post ab, aber auch der Verbrauch [Shock.gif]. Deine Charakteristik ist halt unterschiedlich. Gefällt nicht jedem, nicht wahr, Rudi . :mrgreen:

Für mich wär - bei reinem Spaßfahrzeug - die Wahl klar. Aber ich brauch ja nicht wählen. Und den Q5 fahr ich auch nicht ungern.
Gruß Jürgen
RS5 Cabrio, Bj 10/2013, phantomschwarz, Volleder schwarz, Sport-AGA, Assistenzpaket, MMI 3+, Audi connect, Drive select, Sportdifferential, Klimakomfortsitze, KW-Gewindefedern, Spurplatten vorn 2x12, hinten 2x 15mm
und sonst: Q5 3.0 TDI, S-line, 20", daytonagrau, 7-Gang DSG, Panorama, AHK, Keyless, Drive select, Lane Assist, etc.
Benutzeravatar
flowervall
Forensponsor 2019
Forensponsor 2019
 
Beiträge: 3974
Bilder: 48
Registriert: Sa Jan 17, 2009 15:41
Wohnort: 24241 Kiel
Fahrzeugtyp: RS5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 4.2 RS5 V8 450 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Beitragvon Rudiyoda » Mi Aug 09, 2017 13:15

ich fand den RS5 schon klasse.......gut die S-Tronic ist generell das falsche Getriebe gewesen.....aber trotzdem ein Super Auto...
Gruss Rudi

RS6 Performance 2018

vorher RS6, RS5 Cabrio, RS5 Coupe, S5 Cabrio, A4 Cabrio, TT Roadster
Benutzeravatar
Rudiyoda
Forengott
Forengott
 
Beiträge: 6118
Bilder: 28
Registriert: Mi Feb 21, 2007 11:49
Wohnort: 27612 Loxstedt - Bexhövede
Fahrzeugtyp: anderes Audi Modell
Motor: anderer Audimotor
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Beitragvon Rubinio » Mi Aug 09, 2017 16:21

Ich Danke Euch allen für die Feedbacks.
Es ist in der Tat so das mich die Probefahrt begeistert hat. Allerdings nicht in dem Maße das mir im Vergleich zum Diesel die Luft weggeblieben wäre.

Aber gekauft habe ich Ihn nun trotzdem. Ausschlaggebend waren die Optik und der Klang. (Überwiegend Optik da in meinem Dieselchen schon das Abgassoundmodul verbaut war :-)

Nochmals Vielen Dank und ich werde berichten.
Jetzt stehen erstmal wieder die Umbauten an.
Geplant sind Gewindefedern, Spurplatten und natürlich das Verdeckmodul :-)

Habt alle noch einen Sonnigen Tag.

LG
Michael
Audi R8 Spyder FL V10, Phantomschwarz, Leder mit Rautensteppung, Keramik, S-Tronic, Homelink, LED etc.
Benutzeravatar
Rubinio
Forensponsor 2019
Forensponsor 2019
 
Beiträge: 124
Bilder: 5
Registriert: Fr Nov 05, 2010 16:21
Wohnort: 55411
Fahrzeugtyp: R8 Spyder
Motor: anderer Audimotor
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Beitragvon flowervall » Mi Aug 09, 2017 18:51

Gratulation zum Neuen. Ich hoffe, du hattest auch mal auf Dynamik geschaltet. Das Zwischengas beim Runterschalten find ich immer noch geil.
schmidmi hat geschrieben:Geplant sind Gewindefedern, Spurplatten und natürlich das Verdeckmodul :-)

Genau das hab ich bei meinem auch gemacht [smilie=thumbsup.gif]
Gruß Jürgen
RS5 Cabrio, Bj 10/2013, phantomschwarz, Volleder schwarz, Sport-AGA, Assistenzpaket, MMI 3+, Audi connect, Drive select, Sportdifferential, Klimakomfortsitze, KW-Gewindefedern, Spurplatten vorn 2x12, hinten 2x 15mm
und sonst: Q5 3.0 TDI, S-line, 20", daytonagrau, 7-Gang DSG, Panorama, AHK, Keyless, Drive select, Lane Assist, etc.
Benutzeravatar
flowervall
Forensponsor 2019
Forensponsor 2019
 
Beiträge: 3974
Bilder: 48
Registriert: Sa Jan 17, 2009 15:41
Wohnort: 24241 Kiel
Fahrzeugtyp: RS5 Cabrio B8 Facelift
Motor: 4.2 RS5 V8 450 PS
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro

Re: Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Beitragvon Quattroklaus » Mi Aug 09, 2017 19:03

Servus Michael,

na dann Gratulation zum Bollerwagen.
Viel Spaß und allzeit gute Fahrt.

Viele Grüße
Klaus
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln.
Ein Auto braucht Liebe! (Walter Röhrl)
Benutzeravatar
Quattroklaus
Cabrio-Meister-User
Cabrio-Meister-User
 
Beiträge: 385
Bilder: 15
Registriert: Mo Feb 17, 2014 23:46
Fahrzeugtyp: A4 Cabrio Typ B7
Motor: 3.0 TDI 233 PS
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Beitragvon weber66 » Do Aug 10, 2017 07:07

Na dann kann man ja nur viel Spaß wünschen...
In Sachen Sound auf jeden Fall ein Hammer
Wenn man sich das leisten kann, immer ran, vor allem, wenn das Teil nur zum Spaß da ist....

Grüße Ralf
A4,2.0 TFSI -MT, S-line,H&R-Federn,BN-Pipes,voll; sold
BMW Z4, sdrive30i, M-Paket, H&R -Federn ,19" BBS-CH-R, Bastuck; sold
MB E350 CGI,AMG-Style, H&R- Federn, 19"-AMG; sold

S3- Cabriolet, voll, H&R Federn,19"sold
Aktuell S5 B9 Cabrio, KW Gewindefedern,Yido YP1 Talia 9x20 ET 25
Benutzeravatar
weber66
Forensponsor 2018
Forensponsor 2018
 
Beiträge: 1185
Bilder: 36
Registriert: Sa Dez 20, 2008 11:56
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rübenberge
Fahrzeugtyp: S5 Cabrio Typ B9
Motor: 3.0 TFSI S5 354 PS
Getriebeart: Tiptronic
Antriebsart: Quattro

Re: Umstieg 3.0 TDI auf RS5, Ja oder Nein

Beitragvon Rubinio » Do Aug 10, 2017 08:10

Danke für die Gratulationen :-)
@flowerwall: Natürlich habe ich auch auf Dynamik geschaltet ;-) Und ja, der Klang beim Runterschalten verursacht Gänsehaut. Das hat meinem Diesel mit der Auspuffsoundanlage gefehlt :-)

Aber mit der RS Auspuffanlage hört es sich auch im "Normalen" Modus schon gut an.

LG
Michael
Audi R8 Spyder FL V10, Phantomschwarz, Leder mit Rautensteppung, Keramik, S-Tronic, Homelink, LED etc.
Benutzeravatar
Rubinio
Forensponsor 2019
Forensponsor 2019
 
Beiträge: 124
Bilder: 5
Registriert: Fr Nov 05, 2010 16:21
Wohnort: 55411
Fahrzeugtyp: R8 Spyder
Motor: anderer Audimotor
Getriebeart: S-Tronic
Antriebsart: Quattro


Zurück zu Kaufentscheidungen und Produktionsänderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste